Archive for the ‘Web 2.0’ Category

Google Authorship wird per sofort eingestellt

In einem Blog-Post im Juni 2011 gab Google bekannt, dass es anfangen würde, Autoren von Internetinhalten zu unterstützen. Google gab Autoren die Möglichkeit, sich mit ihren Inhalten zu verbinden. Dafür wurde ein Google+-Profil vorausgesetzt. Mit diesem Experiment wollte Google die Suchergebnisse sozialer gestalten. Bei redaktionellen Inhalten wurde ein starker Fokus auf den Autor anstatt auf …

Freude herrscht! 5000+ Followers und unser Blog in neuem Kleid

Freude herrscht: Diese Woche hat unser Blog website-marketing.ch die Grenze von über 5’000 Followers via Networked Blogs durchbrochen. Aus diesem Anlass haben wir dem Blog und euch treuen Lesern ein frisches Update in Form eines neuen Designs spendiert! Mehrmals wöchentlich bloggen neben dem Daily Business unsere Autoren von der INM AG zu den unterschiedlichsten Themen …

Mozilla Persona – Das Login-System mit Persönlichkeit

Das Internet ist ein gefährlicher Raum: Schnell passiert es, dass die persönlichen Daten gestohlen oder missbraucht werden. Das bringt uns zu einem kritischen Punkt: das Speichern von Daten. Wie können die Daten von Benutzern zuverlässig und sicher abgelegt werden, nachdem sich ein Benutzer registriert hat? Mozilla Persona (Ehemalig „BrowserID“) will da Abhilfe schaffen: mit einem Login-System, das …

M2M, 4K & LBS – Welche Abkürzungen kommen 2013 auf uns zu?

MFG – Mit freundlichen Grüssen – so haben die Fanta 4 uns im Jahr 1999 musikalisch mit einer Kollektion an Abkürzungen unterhalten. In den letzten Jahren sind jedoch einige neue gebräuchliche Kürzel hinzugekommen, ohne die wir heute gar nicht mehr durch den Alltag kommen. 20Minuten hat letzte Woche die wichtigsten aufgeführt. Wir dachten, wir ergänzen …

Wie teilt man Inhalte richtig? Upworthy zeigt es vor

Upworthy ist die am schnellsten wachsende Media-Plattform der Welt mit bereits 8,7 Millionen Besuchern im Oktober, laut Medien-Portal Business Insider. Egal ob via Facebook, Twitter oder Google+ – Wir teilen vieles und gerne. Unser Leben, dessen Höhen und auch Tiefen. Mittlerweile teilen wir aber nicht nur was uns wichtig ist, sondern auch Lustiges oder total …

Tweets archivieren – Twitter bald mit Archiv-Funktion

Bryan Graf, 24.12.2012 1 Kommentare

Auch kurz vor den Festtagen gibt’s dennoch die eine oder andere Nachricht im Social Media Bereich – eine davon ist, dass Twitter-Nutzer bald ein Archiv mit all deren Tweets herunterladen können. Die Funktion wird momentan bei einer kleinen Nutzerschar getestet. Vergangene Woche ging ein kleiner Aufschrei durch die Social Media Sphäre – Die Nachricht über …

Update bei Twitter: Neue Perspektive in der Suche

Twitter VS Instagram Part 2: Nachdem ich letzte Woche u.A. über die neuen Web-Profile bei Instagram berichtet habe, kündete Twitter am vergangenen Donnerstag deren neues Update an. Die Fotofilter sind es (noch) nicht – bei der Erneuerung sollen Bilder, News und auch Videos hervorgehoben und in einem sozialeren Look bzw. Kontext präsentiert werden.   In …

Social Media – wo soll ich posten?

Bryan Graf, 29.10.2012 7 Kommentare

Facebook, Twitter, YouTube, Google+, Foursquare, Xing, LinkedIn, Pinterest, Instagram, Flickr, SoundCloud, Spotify, einen eigenen Blog aufsetzen… und wie sieht’s mit dem Klout Score aus? Social Media ist nicht nur Facebook, sondern eine breite Welt voller Tools, Communities, Content, Teilen, Dialog und Interaktion. Wo soll ich meinen Status posten? Auf welche Plattformen soll ich als Unternehmen …

„Best of All Worlds“ – Neues Social Network für die Spitze der intellektuellen Gesellschaft

Bryan Graf, 30.08.2012 8 Kommentare

Das Spitzenprozent aller Internetuser soll das  Soziale Netzwerk „Best of All Worlds“ ansprechen – halt eben das Beste oder die Besten aller Welten. Wichtige Menschen aus den Bereichen Finanzen, Werbung, Medien, Mode und Regierungen sollen sich auf dieser Plattform finden und austauschen. Wem das irgendwie bekannt vorkommt… richtig: Gründer dieser neuen Plattform ist der schwedische …

Das Internet im Wandel – ein Jahrzehnt später…

Im Jahr 2000 platzte die Dotcom-Blase. Was zunächst sehr düster aussah und alle auf den Boden der Realität zurückholte, war allerdings keineswegs das Ende des WWW. In den vergangenen Jahren ist das Internet viel schneller, die Informationsfülle viel grösser und die Zeit Online viel länger geworden. Und mittlerweile entwickelte man sich vom sich-informierenden Konsumenten zum …