Author Archive

Vergangenheitsanalyse als Milestone beim Redesign (4/6)

Sehr oft werden Redesign, ohne einen tieferen Einblick in die Vergangenheitsdaten (Google Analytics etc.) durchgeführt. Und oftmals gehen deshalb wertvolle Informationen verloren. Inhalte werden gestrafft und zusammen gestrichen, weshalb danach die bestgelesenen Seiten nicht mehr erscheinen und der Traffic zusammen bricht. In der Regel fehlen dann die Besucher, welche vorher über die Suchmaschinen kamen. Den …

Definition der Use Cases – der dritte Schritt zum Webdesign (3/6)

Use Cases sind Anwendungsfälle. Auf Websites bezogen heisst das, dass man die Wege der verschiedenen Persona beschreibt. Wo kommt ein User her, welches Endgerät nutzt er, was sucht er auf der Website und welches Ziel verfolgt er schlussendlich. Ein Use Case kann für verschiedene Persona stehen. Nehmen wir beispielsweise den Use Case „Kontaktaufnahme“. Persona 1, …

Content Marketing: Sind Inhalte aktuell und up to date?

Content Marketing beschäftigt sich mit verschiedensten Disziplinen. Hier die 7 Kernthemen: Strategie, Texten, Technik, SEO, Social Media, Analytics, Coaching. Nun gilt’s erst mal, diese Disziplinen zu beherrschen. Das gelingt selten einer Person alleine, weshalb allumfassende Content Marketing Aufgaben auch von verschiedenen Leuten, interne und/ oder externe, professionell angegangen werden sollte. Oft versteht ein guter Texter wenig von SEO oder der Technik und ein …

Ziele und Massnahmen – der zweite Schritt zum Webdesign (2/6)

Vor zwei Wochen habe ich zum Thema Personas berichtet, dem ersten Schritt zum erfolgreichen Webdesign. Personas sind Zielgruppen und eine Persona ein individueller Besucher einer Website, die eine Info sucht oder etwas bestellen, downloaden oder sich anmelden möchte. Im heutigen Post geht’s um ein Thema, das viel zu oft ausser acht gelassen wird. Das Definieren …

Warum mit INM? 5 Gründe die überzeugen

Es gibt Web-Agenturen, Online-Agenturen, Full Service Agenturen, One-Stop-Shops und vieles mehr. Davon gibt’s dann die verschiedensten Ausprägungen. Kleine mit 1-2 Mitarbeiter, mittlere haben dann 20-40 Mitarbeiter und grössere bis zu 300. Zumindest ist das hier in der Schweiz so. Auch das Angebot unterscheidet sich. Die einen bieten beispielsweise nur Fragmente des Online Marketings an, andere …