Facebook plant einen Musikdienst – Let’s Dance.

Angeblich plant Facebook eine Zusammenarbeit mit dem schwedischen Streaming-Dienst Spotify und die Einführung eines Musikdienstes scheint schon bald bevor zustehen. Laut dem Forbes Magazin könnte der Service schon in zwei Wochen beim Social Media Giganten auf geschaltet werden.

Facebook plant Zusammenarbeit mit SpotifyDann soll beim grössten Sozialen Online-Netzwerk ein Spotofy-Symbol erscheinen und die Nutzer könnten dann gestreamte Musik übers Internet anhören. Mit einem solchen Musikdienst würde sich Facebook noch mehr als Unterhaltungskanal etablieren. Spiele gehören ja schon lange zum Angebot von Facebook und vor kurzem testete Warner Brothers sogar einen Online-Videoverleih via Facebook.

Laut Mark Zuckerberg würden Musik, Bücher und Fernsehshows die nächsten Produkte sein, welche in die Online Plattform integriert würden. Diese Aussage macht der Firmengründer am E-G8-Technologieforum. Somit würde also bei den Usern ein neues Symbol bei den Tabs erscheinen und nach dem erstmaligen Anklicken würde sich der Dienst installieren.

Ob der neue Tab „Facebook Music“, oder „Spotify on Facebook“ heissen wird steht laut Forbes auch noch nicht fest. Wie meistens würde der Dienst zuerst in den USA auf geschaltet und dazu war auch zu lesen, dass der neue Musik-Service auch nur in Ländern zur Vefügung stehen würde, in denen Soptify die Lizenzrechte an der Musik hält… Wir dürfen also mal gespannt sein, was sich in dieser Hinsicht weiter tut!

Findet ihr einen Song-Service bei Facebook notwendig und sinnvoll? Kennt ihr Spotify schon?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string aIAnB3 to the field below: