Google Analytics Update – AdSens-Statistik mit neuen Features

Google erweitert seinen Analyse-Dienst um neue Funktionen und wertet Google Analytics zudem mit einem neuen Interface auf. Als wichtige Neuerung werden AdSens-Daten integriert, welche darüber Auskunft geben, in welchen Bereichen wie viel Geld verdient wird.

Detaillierte AdSens-Statistik
Die Integration von AdSense soll Websitebetreibern aufzeigen, wie sich bestimmte Teile ihrer Websites monetarisieren lassen. Die detaillierte AdSense-Statistik nämlich zeigt genau auf, wie häufig bestimmte Anzeigen eingeblendet worden sind, wie oft darauf geklickt und wieviel dabei verdient wurde. Die Auswertung lässt sich nach Website auflisten, nach User oder auch nach Referer filtern und zeigt auf, wie viel Geld die User aus welchen Quellen einspielen.

Weiter Neuerungen
Zu den weiteren Verbesserungen von Google Analytics gehören massgeschneiderte Berichte, eine verbessere Segmentierung und eine baldige API-Ergänzung.
So können die User beispielsweise mit den sogenannten Custom-Reports eigene Berichtsformate definieren. Die verbesserte Segmentierung erlaubt das Isolieren bestimmter Teile des Traffics. Und mit den sogenannten Motion Charts lassen sich multidimensionale Daten auf einfache Art und Weise visualisieren. Hinzu kommt demnächst eine Programmierschnittstelle (API), die derzeit in einer geschlossenen Betaphase getestet wird. Über die Schnittstelle lassen sich die mit Analytics gesammelten Daten mit eigener Software abfragen. So können die Werte beispielsweise mit anderen Unternehmens-Daten verknüpft oder offline analysiert werden.

Google präsentiert sämtliche neuen Funktionen im offiziellen Anaytics Blog – Mit sehr ausführlichen Videos!

Google Analytics ist ein weit verbreitetes und sehr beliebtes Analyse-Tool. Die neuen Funktionen stellen meiner Meinung nach einen klaren Mehrwert dar und werden wohl dabei helfen gezielte Vermarktung noch besser gestalten zu können.
Was haltet ihr vom Analytics Update?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

3 Kommentare

image description
  1. Novomaten | 4.11.2010 11:55

    ich hab gestern das eingebaut und irgendwie stimmt das nicht richtig. Laut Adsende hab ich knapp 1000 PIs und Analy. nur 26 oder so. Kann doch nicht stimmen???

  2. Martin Hunkeler | 23.10.2008 13:30

    Ich habe mir die neuen Features auch noch nicht angesehen, schätze aber, dass es sich um ähnliche Auswertungen wie für die Adwords handeln wird.
    Das mit der API tönt sehr interessant. Lassen sich doch so auch Abfragen in den Google Office Tools konstruieren und sich von dort wiederum dynamisch ins Web spiegeln. An Ideen würde es dann wohl nicht fehlen.

  3. John | 23.10.2008 11:49

    Klingt interessant. Vor allem die AdSense-Statistik ist hilfreich. So muss ich nicht immer neben Analytics noch die AdSense-Statistik anschauen.

    Werde mir die neuen Funktionen ganau ansehen, sobald sie bei mir verfügbar sind.

Kommentar schreiben

Please copy the string UL3t24 to the field below: