Das mobile Internet & mobile Communities

Das mobile Internet gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Vor allem die jungen Internet-User nutzen ihr Handy immer öfters für den Zugriff auf Online-Communitys, Fotoportale oder Online-Games.

Laut einer aktuellen Studie von Forrester Research werden in den nächsten fünf Jahren bereits 38 Prozent aller Mobiltelefonnutzer das mobile Internet nutzen. Das sind 125 Mio. User europaweit. Am stärksten wird das Handy derzeit für das Versenden von Nachrichten oder E-Mails genutzt (55 Prozent). Dahinter folgen das Lesen von Nachrichten (47 Prozent), das Anschauen von Fotos (33 Prozent) sowie das Einstellen neuer Bilder (29 Prozent). Ebenfalls sehr beliebt bei der mobilen Nutzung sind das Anschauen von Profilen aus Social Networks sowie die Suche und das Hinzufügen von neuen Freunden. Angesichts der starken Nachfrage und der steigenden Beliebtheit suchen derzeit alle grossen Networking-Plattformen nach Möglichkeiten, den Bereich effektiv auszunutzen und sich von den anderen mit besonderen Funktionen abzusetzen.

Denn Social Networks sind heute für viel fast schon zum festen Bestandteil des Alltags geworden und mobile Communities sind deutlich im Kommen. Gemäss einer Studie von ABI Research haben 46 Prozent der Nutzer von Social Networks diese auch schon mit ihrem Mobiltelefon besucht. Dementsprechend sind natürlich auch die Sozialen Netzwerke wie Facebook, MySpace & Co. bestrebt, ihre Websites in handytauglichen Versionen anzubieten. Facebook Mobile beispielsweise ist mittlerweile in allen Sprachen verfügbar. Gemäss den Angaben von Facebook greifen derzeit über 15 Millionen aktive Nutzer mobil auf Facebook zu.

Das Handy wird immer leistungsfähiger und die Menschen werden immer mobiler. Im Urlaub, auf der Fahrt zur Arbeit sowie zu Besuch bei Freunden kommt das mobile Internet am häufigsten zum Einsatz. So steht dem mobilen Interet wohl eine vielversprechende Zukunft bevor. Wie seht Ihr das? Wer nutzt das Handy regelmässig als mobilen Internetzugang?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

3 Kommentare

image description
  1. Monsu | 10.10.2008 20:45

    Wenn es einmal mehr brauchbare Endgeräte gibt, dann wird mobile Internet auch mehr verwendet. Das iPhone hat noch eine viel zu kleine Auflösung. Doch die Konkurrent schläft nicht und bringt bald Geräte mit einer höheren Auflösung auf den Markt. Dann ist mobile Internet auch wirklich Spass.

  2. Martin Hunkeler | 10.10.2008 16:31

    Ich denke gerade mit dem IPhone-Hype wird der Kontakt mit Social Communities immer mehr zunehmen. Die Communities können so auch viel spontaner benutzt werden. Es ist ein Unterschied wenn ich schnell ein Bild posten will, ob ich dazu erst einen PC aufstarten muss oder ob ich es direkt vom Handy senden kann.

  3. John | 9.10.2008 15:08

    Ich benütze mein Handy immer mehr auch als mobilen Internetzugang. Ich würde es noch mehr verwenden, wenn die Preise tiefer werden. Für mich ist klar, dass mobile Internet in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Kommentar schreiben

Please copy the string OfJIJg to the field below: