Den Twitter Puls fühlen mit Twitter Pulse

Yves Moret, 24.02.2011 1 Kommentare

Schnell und einfach den Twitter Puls fühlen, ohne ein kompliziertes Tool zu installieren? Dies ist nun mit einer kleinen Erweiterung im Chrome Browser möglich.

Mit Twitter Pulse, wie die Erweiterung heisst, wird es zum Kinderspiel, auf die Schnelle zu checken, was für einen Traffic eine bestimmte Site den auf Twitter erzeugt.
Man gibt die Adresse einer bestimmten Site ein und klickt dann auf das Icon von Twitter Pulse in den Erweiterungen. Es öffnet sich nun ein PopUp, in dem man entnehmen kann, in wievielen Tweets eine bestimmte Seite der aufgerufenen Site verlinkt ist.

Das sieht dann zum Beispiel für die Sites von zwei Schweizer Grossverteilern in etwa so aus:

Man sieht, dass offenbar die Migros auf Twitter eindeutig die Nase vorn hat.

Ist Twitter Pulse das richtige Tool für eine rasche kleine Analyse über den Stand des Social Media einer Site? Oder findet ihr, dass es zu wenig aussagekräftig ist? Bin gespannt auf eure Meinungen im Kommentarfeld.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

1 Kommentar

image description
  1. capo | 24.02.2011 11:33

    Wow!
    Super Erweiterung!

    Muss noch etwas damit rumspielen, denke aber ein gewisses „Gefühl“ gibt es schon.

Kommentar schreiben

Please copy the string beaM1O to the field below: