Social Media Suche mit Quora

Ich benötige unbedingt zu einem Thema eine Meinung. Warum nicht direkt im Internet eine Frage stellen? Suchmaschine? Bringt mir nur eine Liste mit Links von Inhalten, die schon online sind. Wer hilft mir?

Im Juni 2009 wurde Quora von Adam D’Angelo (ehemaliger CTO von Facebook) und Charlie Cheeve gegründet. Quora ist eine Onlineplattform für allgemeines Wissen. Derzeit ist der Zugang zu der Plattform noch beschränkt. Man benötigt eine Einladung von jemandem, der schon Mitglied ist.

Der Benutzer bekommt nach der Anmeldung einige allgemeine Themenbereich vorgestellt, zu denen Fragen gestellt worden sind und Antworten vorhanden sind. Den Kreis von ‚Vertrauten‘ kann man über seine Facebookfreude bzw. Follower über Twitter erweitern. Die Fragen und Antworten zu Themen werden den Usern überlassen. Sie können beobachtet, auf Facebook oder Twitter veröffentlicht oder sogar bewertet werden.

Auf den ersten Blick wirkt die Plattform wie die Social Media Ausgabe eines Forums. Auf Foren werden auch Fragen gestellt und von anderen Benutzern beantwortet. Als Programmierer kommt mir sofort Stackoverflow in den Sinn, wo spezielle Fragen zu technischen Problemen beantwortet werden können. Dort können sich Benutzer durch gute Antworten Ansehen erarbeiten.

Ich werde mir diese Plattform auf jeden Fall weiterhin ansehen. Die Idee ist vielversprechend und könnte eine neue Art der Onlinesuche einleiten: Eine Suche, die  Suchmaschinen mit der Social Media Welt verbindet.

Es stellt sich die Frage, ob dieser Wissensaustausch nicht schon über die Social Media Plattformen passiert.  Ist Quora nicht nur ein Art Online-Forum? Ist noch Platz für eine zusätzliche Plattform neben Facebook, Twitter & Co. ?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

3 Kommentare

image description
  1. zeitgeist | 17.01.2011 11:56

    Quora wird sich kaum gegen Yahoo Answers durchsetzen können. In .de schon gar nicht, hier ist der Frage-Community Markt längst gesättigt und überladen.

Kommentar schreiben

Please copy the string gtRlsJ to the field below: