XIPAX – Die erste Kreativ-Plattform für Werber

Werber präsentiert Euch! Ab sofort hat auch die internationale Kreativwirtschaft ihr eigenes Social Network. Mit XIPAX – The ad community startete vergangen Freitag eine neue Werber-Plattform, bei der die User ihre Kreationen hochladen und präsentieren können.

Ziel von XIPAX ist es, die grösste und interaktivste Community für die internationale Werbewirtschaft zu werden. Zielgruppe ist die internationale Werbebranche und darüber hinaus alle, die sich für Werbung und Marketing interessieren. Kooperationspartner ist der Art Directors Club of Europe, HORIZONT Deutschland und HORIZONT Österreich sind als Medienpartner mit an Bord. Starten soll die Plattform zuerst in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Weitere Regionen sollen folgen. Um die internationale Positionierung der Plattform zu unterstreichen, ist sie in Englisch gehalten. Es wird wohl vom Erfolg abhängen, ob es zusätzlich eine rein deutsche Version geben wird.

Und so funktioniert’s…
Die Plattform ist in acht verschiedene Media-Groups eingeteilt: Film, Radio, Outdoor, Press, Direct, Interactive, Integrated und Mobile. Die Werbemittel werden Kategorien zugewiesen, mit Credits versehen und können zusätzlich getaggt werden. Doch Xipax will nicht nur die Werbeszene vernetzen, sondern auch die Recherche erleichtern. So können die Marketingabteilungen künftig rasch und bequem nachschauen, welche Kampagnen ihre Konkurrenten in anderen Märkten laufen haben. Gesucht werden kann nach konkreten Kampagnen, nach Namen der beteiligten Personen, Agenturen, Kategorien oder Marken. Auch dem Community-Gedanken wird Rechnung getragen. So können Benutzer die Werbemittel bewerten und kommentieren, Freunden weiterleiten und diese auf die Plattform einladen.

Stefan Böck, Initiator und CEO von XIPAX ist sich sicher eine Marktlücke entdeckt zu haben und sagt: „Wir wollen eine Plattform schaffen, auf der man internationale Kreativität erleben und mit Werbern aus der ganzen Welt interagieren und kommunizieren kann.“ Die XIPAX-Macher haben keine Zweifel daran, dass das Angebot bei der Zielgruppe gut ankommt. „Wir bieten Werbern mit XIPAX eine sinnvolle Ergänzung zu den Werbefestivals. Man braucht nicht tagelang auf Kongresse zu jetten, um internationale Kampagnen zu sehen. Das geht jetzt in Sekunden“, erklärt Helmut Kosa, Geschäftsführer der umsetzenden Werbeagentur pjure.

Die Schweiz macht’s vor…
Der erste Schritt ist nun die europaweite Vermarktung der Plattform. In der Schweiz trifft die Community offenbarauf ein Bedürfnis. So lädt der ADC Schweiz zurzeit fleissig Arbeiten aufs Netz und macht damit viel Werbung für Schweizer Werbung.

Was haltet ihr vom ersten Social Network der Werbe-Branche? Kann es Zielt der Werber sein, sich nebst der Öffentlichkeit auch den anderen Werbern zu präsentieren?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

10 Kommentare

image description
  1. gluecksritter | 9.10.2008 14:11

    hallo,
    die idee ist super, das finde ich auch. das wird das youtube fuer werbung

  2. Matthias | 3.10.2008 10:49

    „interaktivste“, ist das ähnlich wie „schwangerste“?

  3. ymo | 1.10.2008 22:46

    Ich denke mal, wenn sich nur Werber in einer Community vernetzen, wird auch nur eine gewaltige Nabelschau und Schulterklopferei dabei rauskommen. Potentielle Kunden werden sich nicht viele zu XIPAX verirren.

  4. Slogan&Design | 1.10.2008 15:08

    Endlich, endlich, endlich – diese Seite ist megaultrasupergeil! Warum sind nicht wir auf diese Idee gekommen. Gratulation den Kreativen. Grüße aus Berlin! CD

  5. manfred | 1.10.2008 09:09

    also mir gefällt die idee auch. ja, es gibt schon so manche social networks,
    aber ich schließ mich eurer meinung an: eine nischenlösung kann funktionieren.

  6. Karlheinz | 30.09.2008 21:05

    Naja, wurde Zeit, dass sich auch die internetscheuen Werber in den Bereich der neuen Medien vorwagen. Ich finde die Idee gut, spannender Ansatz und hoffe, dass die Plattform einen Erfolg wird.

  7. Monsu | 30.09.2008 17:32

    ich sehe XIPAX nicht als konkurrenz zu xing / facebook. XIPAX ist ganz klar auf die werber fokusiert.
    bis jetzt hat es ein paar ganz interesante projekte dabei. für werbende die ideale plattform um sich unter gleichgesinnten zu präsentieren.

  8. Stephan | 30.09.2008 17:12

    Ich sehe dass auch so, dass die Plattform vor allem neuen oder kleinen Werbeagenturen eine gute Möglichkeit gibt, sich zu präsentieren.
    Die Idee einer Plattform für Werber finde ich interessant. Ob es Anklang findet bleibt abzuwarten.

  9. René | 30.09.2008 13:28

    Mein erster Gedanke war auch „Schon wieder!“. Doch der Ansatz ist nicht mal so schlecht. Da sich das XIPAX eher in einer Nische bewegt, könnte es tatsächlich erfolgreich sein. Da gebe ich Mäde recht.

    Doch wo ist der Nutzen einer soichen Plattform? Die Produkte der Werber stehen sowieso in der Öffentlichkeit. Ausser wenn es um noch unbekannte Werber geht, für die kann die Plattform eine Chance sein.

  10. Mäde | 30.09.2008 13:24

    noch eine weitere plattform neben xing, facebook und co. obwohl der markt immer noch am wachsen ist, glaube ich, dass es inzwischen genügen plattformen gibt. ausser man bewegt sich in einer nische und da könnte das projekt wieder erfolgreich sein. ich werde die plattform weiter beobachten.

Kommentar schreiben

Please copy the string Xkurou to the field below: