Social Media Tools | Social Media optimal kontrollieren

Michel, 22.09.2010 No Kommentare

Sobald man damit anfängt mehrerer Social Media Accounts wie Twitter, WordPress, Facebook, FB-Fanpages usw. zu führen, stellt sich bald die Frage, gibt es irgendwo eine „eierlegende Wollmichsau“, einem Tool, das alles kann?

Leider ist mir diese „eierlegende Wollmichsau“ bis jetzt noch nicht wirklich begegnet. Dennoch kann man zumindest drei Tools in den Vordergrund legen, die typenspezifisch einzelne Wünsche ganz gut abdecken können.

Hootsuite: „Das Profitool“ welches direkt in der Oberfläche die Statistiken der einzelnen Postings sehr schön und übersichtlich darstellt. Auch die einzelnen Streams der Accounts lassen sich überaus schön in Tabs ordnen und man kann diese auch selbst benennen. Genau dieses Beschriften schätze ich sehr und man behält stets den Überblick. Ein schönes Browser-Plugin namens Hootlet stet auch zur Verfügung mit dem man interessante Blogs und News mit einem Klick veröffentlichen kann. Grösster Nachteil an Hootsuite besteht darin, dass man keine Pop-Up Benachrichtigung von den eingehenden Posts erhält.

Tweetdeck: Ist die absolute Nummer eins für private power Twitter-User. Grafisch ist es auch überaus schön aufbereitet. Dennoch empfinde ich es teilweise sehr unübersichtlich, da alle Spalten auf einer Seite dargestellt werden und es keine Möglichkeit gibt, diese selbst in Gruppen zu bündeln. Genial ist das Anschauen von Beiträgen, bspw. können Fotoalben direkt in Tweetdeck durchgeblättert werden. Für Facebook Fanpage Betreiber ist Tweetdeck aber nicht ideal. Man kann zwar direkt aus Tweetdeck auf die einzelnen Fanpages posten, aber den Stream kann man nicht ansehen. Hervorzuheben ist bei Tweetdeck aber das Pop-Up Fenster, welches eine gute Grösse besitzt und einem sehr schön die einzelnen Benachrichtigungen anzeigt.

Seesmic Desktop 2 (oben im Video zu sehen): Das alte Seesmic hat mir überhaupt nicht gefallen. Doch nun hat mich das neue Seesmic Desktop 2 schon ein bisschen in den Bann gezogen. Das überaus Tolle ist die Tatsache, dass man wirklich sehr viele Kanäle einbinden kann. Sogar den Youtube-Stream uvm. ist über ein Plug-In anzeigbar. Zusätzlich gefällt mir sehr gut die einfache Bedienbarkeit. Die einzelnen Spalten kann man mit einem Klick weg und wieder hinzufügen. Das Pop-Up Fenster ist hier auch gut, dennoch empfinde ich die Darstellung etwas klein.

Meine Empfehlung:

Hootsuite: Für alle Profis
Tweetdeck: Für alle Power-Twitter User
Seesmic: Für alle, die auf zu vielen Kanälen online sind 😉

Ich persönlich benutze nun seit neuestem Seesmic und Hootsuite gemeinsam 🙂

Welches Tool benützt ihr? Habt ihr noch ein Tool, welches alle drei aufgezeigten schlägt?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string vHmMWK to the field below: