Google Chrome – nützliche Funktionen 3/3

Google Chrome Geek Alarm

In Post 1 und Post 2 habe ich meines Erachtens nach wirklich sinnvolle Funktionen gebracht. Heute im vorerst letzten Post zu Google Chrome und seinen versteckten Funktionen sind es doch mehr Dinge für die Geeks und Freaks der Webwelt. Dennoch erwähnenswert, auch wenn die Anwendungen für viele möglicherweise „zu viel“ sind.

Beliebte Seiten als Desk Top Apps
google chrome desktop app shortcutWer gerne seine Webseiten als Shortcut auf Desktop, Startmenu, Schnellstartleiste hätte, kann auch dies mit ein paar Klicks erreichen. Website aufrufen, Maulschlüssel klicken, Tools > Create Application Shortcuts. Ruft man die Seite dann über den Shortcut auf, wird sie in einem ganz reduzierten Browserfenster angezeigt, ohne die üblichen Leisten und Funktionen.

google chrome wm blog desktop app

Google Chrome Präferenzen synchronisieren
Wer den Chrome nach gusto mit allen persönlichen Einstellungen konfiguriert hat und oft an mehreren Rechnern arbeitet, was die meisten zumindest an zweien tun (Arbeit und zu Hause), kann die Einstellungen sychronisieren. Erforderlich ist dazu ein Google Account. Wieder auf den Maulschlüssel klicken, Options, Reiter Personal Stuff und die Funktion Set up Sync wählen. Google Account einloggen und schon wird alles bei Google gespeichert. Logged man sich auf einem neuen Rechner im Chrom ein mit dem Account werden alle Einstellungen automatisch geladen.

Ein echtes Osterei im Chrome
Eingefleischte Gamer kennen sie: die Ostereier, die Programmierer überall verstecken. Lustige Features, Minigames, Anekdoten und Witze.  Im Chrome gibt es auch sowas. Nützlich? Weit entfernt davon. Spass? Garantiert. Am besten ausprobieren, wenn der Kollege mal wieder nen Kaffee holen geht.

Über die Funktion Rechtsklick > Inspect Element innerhalb der Website kann man nämlich Elemente auch verändern. Texte umschreiben, Bildergrössen ändern, Farben austauschen. Wie im Screenshot zu sehen, habe ich die erste Zeile der Youtube Seite markiert > Inspect Element > Quelltext wird angezeitg und nun kann ich per Doppelklick im Inspektor einen neuen Text eingeben. Zum Beispiel: DU SOLLST ARBEITEN NICHT VIDEOS GLOTZEN!!! Wer die Funktion nicht kennt, wird nach der Rückkehr an den Arbeitsplatz denken der Netzwerkadministrator hat ihn erwischt.

google chrome inspect element an change

Wenn ich jetzt so drüber nachdenke, vielleicht doch ganz nützlich 🙂

Was denkt ihr über die vorgestellten Funktionen? Nutzt ihr diese schon länger oder seit den Posts? Mal abgesehen davon dass ihr ab wohl alle den Kollegen einen Streich spielt mit dem Inspect Element.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string qHgIJU to the field below: