Nützliche Chrome Erweiterungen – Screen Capture

Mir sagte eigentlich der Googles Chrome Webbrowser schon seit seinem Erscheinen zu. Schnell, nicht überladen und übersichtlich war er ja schon immer. So richtig seinen Durchbruch hatte er aber bei mir erst, als er sich mit Erweiterungen aufpeppen liess. Dass er dabei nicht spürbar langsamer wurde, machte ihn mir als Alternative zum Firefox um so symphatischer. Daher will ich diesen Erweiterungen eine kleine, lockere Serie widmen.

Eine der, von mir, am meisten gebrauchten Erweiterungen betrifft eigentlich etwas banales. Das Erstellen von Screenshots im Browser. Dazu gibt es die Erweiterung „Screen Capture (by Google)„.

Wie meist bei den Google Extensions geht die Installation problemlos und im Gegensatz zum Firefox muss der Browser nach der Installation nicht neu aufgestartet werden.
Durch Klick auf das Icon öffnet sich ein kleines Dialogfeld, in dem man die Art des geplanten Screenshots einstellen kann. Man hat die Wahl zwischen einem Teilbereich, dem sichtbaren Bereich oder, man höre und staune, der ganzen Webpage, auch wenn sie gescrollt werden müsste.

Gerade die letztgenannte Variante hatte ich schon bei einigen Screen Capture Tools schmerzlich vermisst. Vielfach wird ja von einer Webseite nicht alles ohne scrollen auf dem Bildschirm angezeigt.
Was haltet ihr von dem Tool? Wie steht ihr generell zu den Erweiterungen für den Chrome Browser? Wie immer bin ich gespannt auf eure Kommentare.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

2 Kommentare

image description
  1. Cookie | 2.09.2010 13:45

    Na, alleine schon, dass man damit die gesamte Page ablichten kann ist erste Sahne. Dann entfällt das lästige Zusammenbauen zweier Screenshots! Danke für den Tipp!

  2. Jürg Vollmer | 2.09.2010 10:03

    Genial daran sind:

    Der Screenshot von ganzen (!) Websites inklusive Scroll-Bereich…

    … und die Möglichkeit, noch mit Highlight und anderen „redaktionellen“ Eingriffen den Screenshot zu bearbeiten.

Kommentar schreiben

Please copy the string 9wmTYM to the field below: