Google Caffeine – Die Auswirkungen

Vor gut einem Monat ging Google Caffeine an den Start. Ich habe in diesem Blog darüber berichtet. Inzwischen ist genug Zeit vergangen um ein erstes Fazit über die Auswirkungen zu ziehen.

Im Vorfeld der Einführung von Caffeine wurde in SEO Kreisen ziemlich heftig spekuliert, was dies wohl für die Rankings in den natürlichen Suchergebnissen bedeutet. Um es gleich vorweg zu nehmen, alle Befürchtungen haben sich nicht bewarheitet.

Die Änderungen durch Caffeine scheint tatsächlich nur den technischen Ablauf und die Geschwindigkeit der Indexierung zu betreffen. Bei allen Kundenprojekten die ich betreue, konnte ich nicht feststellen, dass sich bestehende Positionierungen durch die Änderungen am Index massiv veränderten. Teilweise hatte ich aber das Gefühl, dass Google die Sites öfters cached und neue Seiten auch schneller indexiert und in den natürlichen Suchergebnissen schneller anzeigt.

Die offensichtlichsten Veränderungen zeigten sich im neuen Look der Google Ergebnisseiten. Seit der Einführung von Caffeine werden vermehrt die sogenannten Universal Search Ergebnisse in die natürlichen Suchergebnisse eingemischt. Darüber berichtete ich bereits hier.

Wie sind eure Erfahrungen mit den Suchtreffern seit der Einführung von Google Coffeine? Habt ihr anderes festgestellt als ich?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

2 Kommentare

image description
  1. Rolf Service | 8.07.2010 10:33

    Wie immer wenn etwas angepasst wird gibt es erst mal eine Runde Weltuntergangstheorien 🙂 Die Indexierung scheint schneller zu sein. Auf unserer http://www.trust-it.ch hatten wir allerdings keine Veränderungen festgestellt.

  2. Webstandard-Blog | 8.07.2010 08:54

    Ich kann dieses Fazit nur bestätigen, die Spekulationen bezüglich der möglichen Auswirkungen waren vielfältigster Natur, aber grundsätzlich hat sich auch bei mir nicht viel verändert.

Kommentar schreiben

Please copy the string Ij0wzE to the field below: