Ihr seid gefragt: Was wünscht Ihr Euch (von uns)?

Natürlich machen wir immer wieder „Inventur“, sowohl hier im Blog, als auch auf unserer Firmenseite inm.ch, werten die Daten aus, schauen was mehr oder weniger interessiert und bei welchen Themen Google kaum noch hinterherkommt mit dem Verweisen. Aber wir sind auch überzeugt, dass es immer eine gute Idee ist, einfach mal zu fragen.

Daher tue ich das heute mit diesem Post und freue mich auf Euren input. Dieser kann sich sowohl auf den Blog wie auch die Webseite beziehen. Da so einfach in den Raum gefragt natürlich immer etwas unpräzise ist, stelle ich noch ein paar Detailfragen, ihr könnt Eure Meinung aber zu allem abgeben, auch wenn es hier nicht explizit gefragt wurde. Denn denkt daran, wir schreiben uns die Finger wund für Euch und nicht weil wir an Schreibzwang leiden.

  • Welche Themen findet Ihr besonders spannend und wollt mehr oder tiefere Informationen?
  • Lest ihr lieber oder schaut ihr lieber die Videos an?
  • Was vermisst ihr im Blog und auf der Webseite?
  • Welche Themen kommen zu kurz?
  • Wollt ihr mehr über die Menschen hinter Blog und Website wissen?
  • Findet ihr alles schnell genug, wenn ihr etwas sucht?
  • Wünscht ihr Euch schon immer ein Widget, PlugIn, App das keiner macht?
  • …?

Also, nun könnt ihr alles, was ihr schon immer mal fragen wolltet hier veröffentlichen. Lob, Kritik, Beschimpfungen (bitte nicht unter die Gürtellinie) – wir stellen uns jedem Kommentar.

Und wir freuen und bedanken uns schon jetzt fürs Feedback.  Los geht’s!
PS: Falls ihr den Bilderwitz mit dem Geschenk nicht lustig findet, erkläre ich gerne warum er doch so lustig ist! 🙂

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

2 Kommentare

image description
  1. dirk worring | 23.06.2010 19:55

    Lieber Dominik,
    merci vielmals für die Blumen und das schöne Feedback (als einziger so far)

  2. Dominik Allemann | 23.06.2010 11:54

    an das engagierte inm-blogger/innen-team:
    ganz grundsätzlich – was ihr da jede woche online stellt – immer wieder substantiell, inspirativ, kurzweilig. ich weiss, was das (für eine agentur) an zeitaufwand und engagement bedeutet.

    hier aber trotzdem noch die antworten auf eure fragen:

    ___Themen:
    – SEO
    – social media cases
    – webtrends generell

    ___lesen oder videos:
    – lieber lesen
    – punktuell können videos durchaus mehrwert bieten
    – vielleicht auch präsis

    ___Was vermisst ihr im Blog und auf der Webseite?
    – generell vielleicht noch etwas mehr bilder, grafiken, screenshots (abgesehen von youtube)

    ___Welche Themen kommen zu kurz?
    – praxisbeispiele/cases aus dem in- und ausland. was findet ihr als profis so richtig cool, nützlich, state-of-the-art?

    ___Wollt ihr mehr über die Menschen hinter Blog und Website wissen?
    – why not? (aber schon hauptsächlich fäkts and figers über und rundums web)

    ___Findet ihr alles schnell genug, wenn ihr etwas sucht?
    – ja

    Wünscht ihr Euch schon immer ein Widget, PlugIn, App das keiner macht?
    – gibts eigentlich ein „notizzettel“-widget, auf welches man/frau mit dem zeigfinger schreiben kann(schrifterkennung) und das dann die notiz grad richtigtext umsetzt?

    UND IM GRUNDSATZ EINFACH – keep on blogging… : )

Kommentar schreiben

Please copy the string hA81rG to the field below: