Suchmaschinenoptimierung (SEO) How To – Teil 4/11 das Title Tag

Bei der On-Page Suchmaschinenoptimierung gibt es verschiedene Faktoren auf die geachtet werden sollte. Meines Erachtens nach spielt aber das Title Tag die Hauptrolle.

Oft verspielt man sich durch die falsche Wahl des Title Tags ein schönes Stück der Suchmaschinenoptimierung. Auf was ich hierbei achte und wo’s überall angezeigt wird, erfahrt Ihr im Video.

Wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert und auf was geachtet werden sollte, habe ich in einer Serie von Posts aufgezeigt. Hier die Themen der Posts.

Generelle Info
1.) Indexierung, 2.) Was Google sieht, 3.) Keywords richtig wählen
Onpage Optimierung
4.) Title Tag, 5.) Metatags, 6.) Seiteninhalt, 7.) Hürden für Google
Offpage Optimierung
8.) PageRank, 9.) Linktext, 10.) Link-Technik, 11.) Inhalt der Linkseite
12.) Analyse von SEO, 13.) Pagespeed

Achtet Ihr bei SEO auf das Title Tag?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

19 Kommentare

image description
  1. Yves Moret | 7.05.2010 13:39

    @andreas
    Der Title ist das A und O der Onpage-Optimierung. Je weiter vorne im Title das Keyword steht, um so besser für das Ranking. Ausserdem hast du dann noch das Keyword drin, wenn der Title mal zu lang wird. Er sollte nicht länger als 69 Zeichen sein.

  2. Yves Moret | 7.05.2010 13:33

    @philipp
    Für mich sieht es so aus, als ob Google noch zwei Konkurrenten mittels Filter zurückgestuft hat, weil der Suchmaschine irgendetwas an deren Site nicht passt. Wenn du nun anfängst Linkbuilding zu betreiben solltest du genau diesen Effekt im Auge behalten. Angenommen du baust dir innert kürzester Zeit zu viele gute Backlinks auf, wird Google feststellen, dass da irgend etwas nicht ganz natürlich abläuft. Sollte dieser Fall eintretten, wird Google deine Site mittels Filter zurückstufen und im Auge behalten. (Penalty).

    Also so weiter machen und nicht zu ungeduldig werden. 😉

  3. Philipp | 7.05.2010 11:32

    @ Yves Moret
    vielen Dank für deine Tipps. Nachdem jetzt jeder Titel meiner Inhaltsseiten anders ist, ich häufiger kleine inhaltliche Aktualisierungen vornehme bin ich jetzt mit „Webdesign Freising“ auf der Position 3. Nur weiß ich nicht was dieser Sprung von 4 Positionen genau auf sich hatte. Ich vermute stark, dass Google jetzt weiß, dass meine Startseite auf „Webdesign Freising“ optimiert ist. Denn laut OnPage Analyse hat meine Website bessere Karten wie die meiner Mitbewerber auf Platz 1 und 2. Was meiner Meinung noch der größte Unterschied zu den Mitbewerbern ist: die vielen Backlinks. Ich denke, dass ich mit vielen guten Backlinks in ein paar Monaten die Position 1 in Google erreichen kann. Siehst du das auch so?
    Zusätzlich wird im Jahr 2011 der Quellcode meiner Homepage schöner. Dieser ist nicht gerade W3C valide.
    Hoffe auf ein paar Tipps und ob ihr meinst, dass diese vielen Backlinks mich nach vorne bringen könnten. In Sachen Backlinks habe ich leider eher wenig Erfahrung, da das bis jetzt jmd. anders gemacht hat.

    Gruß
    Philipp

  4. Andreas | 6.05.2010 13:31

    Ist die Position der wichtigen Keywords im Titel eigentlich relevant?
    Macht es Sinn die Titel in einem Shop von
    „Shopname – Produktbezeichnung“ auf „Produktbezeichnung – Shopname“ zu ändern?
    Damit die Produkte möglichst gut gefunden werden?

  5. Yves Moret | 17.02.2010 07:57

    @daniel
    In deinem genannten Beispiel ist es unbedingt nötig, beide Formen separat zu optimieren, da „Ferienhäuser“ für Google ein ganz anderer String ist und „Ferienhaus“ ja nicht enthält. Bei Pluralformen wie „Fische“ sieht es ein wenig besser aus, hier ist der Singular ja im Keyword vorhanden. Allerdings habe ich in den letzen paar Monaten festgestellt, dass Google auch hier Singular und Plural immer mehr differenziert. Ist aber mehr das Bauchgefühl, vielleicht täusche ich mich auch darin.

  6. Daniel | 16.02.2010 16:58

    Hallo,

    wie steht es den mit Singular und Plural? Reicht es den Plural z.B. „Ferienhäuser“ zu verwenden oder muss der Singular „Ferienhaus“ auch im Titel-Tag auftauchen, wenn ich z.B. auf „Ferienhäuser Türkei“ und „Ferienhaus Türkei“ optimieren möchte?

    Gruß Daniel

  7. Yves Moret | 15.02.2010 13:33

    @ Phil
    Dein Titel ist gut für das Keyword Webdesign und „Webdesign Freising“. Filorosso wird den Vorteil haben, dass er mehr Backlinks hat. Was aber ein Nachteil ist, ist der Umstand, dass so ein „unschöner“ Titel beim User auch als solcher wirkt. D. h. wenn dem User in den Suchergebnissen die Wahl zwischen einem solchen Titel und z. B. deinem Titel hat, wird er ziemlich sicher deinen wählen, weil er einfach den fundierteren Content verspricht. Dies kann sich auch später auf die Listenings auswirken, da Google ziemlich sicher den Link mit mehr Klicks über den mit weniger Klicks setzen wird.
    Desciption Text ist für Google ziemlich egal. Hier spielt der oben beschriebene Faktor eine Rolle. Der User klickt eher auf dein Ergebnis, wenn er Content versprochen bekommt, den er sucht.

  8. Phil | 15.02.2010 12:22

    @ Yves Moret
    danke für deine Info. Arbeite gerade an meiner neuen Website. Dort wird sich viel ändern.
    Mein Titel ist doch eigentlich gar nicht so schlecht, Keyword Webdesign Freising recht am Anfang und keine Aufzählung. Was meinst du ?
    Wie ist das eigentlich mit der Zusammensetzung von Titel und Description. Sollte man die Keywords in der Beschreibung nochmal nennen? An welcher Stelle soll man sie dann wiederholen? Es gibt Einträge, bei denen der Titel ähnlich in der Beschreibung vorkommt.
    Mich wundert es nur, dass Filorosso mit dem unmenschlichen Titel so gut gerankt wird. Komisch, dass Google das nicht bestraft.

    ps: man muss sagen, dass es meine Domain noch nicht so lange gibt. Nach 1-2 Jahren sollte es noch einen großen Sprung geben

  9. Yves Moret | 15.02.2010 08:31

    @Phil
    Du hast recht, Google mag keine Wiederholungen im Title. Allerdings ist das hier nicht der entscheidende Faktor. Die Keywords sind immer anders geschrieben und somit für Google keine Wiederholungen. Allerdings wäre es hilfreich, wenn der Text im Title einen normalen Satzbau hätte. Sieht für mich zu sehr nach Aufzählung aus, das mag Google eigentlich gar nicht (2. Frage).
    Generell sollte man sich als erstes über die sinnvollen Keywords im Klaren werden. Im Title macht man dann eine sinnvolle Aussage mit einem Keyword möglichst am Anfang, nicht länger als 69 Zeichen. Das gleiche macht man mit den anderen Keywords auf anderen Zielseiten.
    Ich habe gesehen, dass du auf deiner Site auf allen Seiten den gleichen Title verwendest. So verschenkst du viel Potential. Nimm doch andere Seiten als Ziel für ein paar andere Keywords und ändere dort die Titel. Diese Möglichkeit hat Filorosso praktisch nicht, da die Site praktisch nur aus der Startseite besteht.

  10. Phil | 14.02.2010 01:49

    Die Optimierung des Title Tag ist eine tolle Sache. Ohne großen Zeitaufwand kann die Website eine bessere Position in Google erreichen. Es kommt natürlich auch auf die Mitbewerber an. Ein Kollege hat bei einer seiner erstellten Websiten den Titel und ein bis zwei Wörter auf der Website geändert. Nach ein paar Wochen erschien die Seite auf der zweiten Position in Google.
    (Mitbewerber haben auf SEO so gut wie gar nicht geachtet, aber trotzdem gab es eine große Besuchersteigerung, war ein oft gesuchtes Wort bzw eine Kette)

    Ein nettes Firefox Addon: SenSEO
    mit diesem Addon kann man sehr schnell die wichtigsten Teile der Suchmaschinenoptimierung überprüfen

    kurze Frage, hoffe auf eine Antwort:
    Wenn man in Google nach Webdesign Freising sucht, wird filorosso.de auf der 3ten Stelle angezeigt. Das Wort Webdesign wird sehr oft erwähnt, zwar in anderen Schreibweisen aber trotzdem.

    Wiederholte Keywords im Titel der Website
    Nach meinem Wissenstand mag das Google nicht, wie seht ihr das?

    Noch eine Frage:
    Bei der Titelwahl habe ich gelesen, dass es gut ist die Keywords nicht direkt aneinanderzureihen, sie sollen richtig geschrieben sein
    z.B. Hausverwaltung München
    könnte Firmenname – Ihre Hausverwaltung in München sein
    wie seht ihr das?

    Viele Grüße
    Philipp

  11. Tom | 3.02.2010 13:40

    Natürlich achte ich auf das Title Tag. Es ist imho einer der wichtigsten Bausteine. Immerhin gibt es 88,700,000 Ergebnisse in Google mit „untitled“

Kommentar schreiben

Please copy the string TyJyTB to the field below: