Twitter: Schnell und einfach zum neuen Job

twitter-jobTwitter wird immer mehr zum besten Kumpel vieler Jobsuchender. Die immense potentielle Reichweite eines Tweets können E-Mail, Jobplattformen und selbst Facebook nie aufbringen. Es gibt praktisch keine Zielgruppe, die man auf Twitter nicht findet – ein Nutzen, den sowohl Personalvermittler wie auch Jobsuchende erkannt haben.

Im Dezember 2009 waren über 340’000 Jobs auf Twitter gelistet. Die intuitive Bedienbarkeit, die Verfügbarkeit, sowie der Umfang des Angebots spielen für den einzelnen User eine grosse Rolle. Klassische Jobportale sehen Twitter nicht als Konkurrenz, sondern einfach als Ergänzung zum eigenen Angebot.

Monster Worldwide integriert seinen neugestalteten Internetauftritt mit Facebook, Twitter und Youtube. So können auch Nutzer ausserhalb der eigenen Plattform erreicht und virale Verbreitungseffekte gezielt genutzt werden.

Auch im Job Monitoring tut sich was. TwitJobSearch hat zusammen mit JobDeck ein neues Tool herausgebracht. Dieses durchsucht Twitter nach Jobpostings und beachtet dabei den Kontext bestimmter Schlüsselbegriffe. Grosse Marken wie Adidas oder KFC nutzen Jobdeck zur Ausschreibung von offenen Stellen. Gegen Bezahlung erscheinen ihre Angebote in den Suchresultaten weiter oben.

WorkDigital, die Firma hinter TwitJobSearch, ist selbst überrascht, welch grossen Anklang die Jobsuche und –anwendung auf Twitter gefunden habe. Der Chef von Zillow.com hat schon drei neue Mitarbeiter via Twitter gefunden, darunter auch den aktuellen Marketingchef.

Übrigens: Unsere Jobs vertwittern wir hier.

Nun bin ich aber gespannt. Habt ihr auch schon Jobs via Twitter ausgeschrieben? Wer von euch hat einen neuen Job via Twitter gefunden?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

6 Kommentare

image description
  1. Moritz Adler | 4.02.2010 12:39

    Ich habe tatsächlich meinen Job über Twitter bekommen. Blogwerk ist natürlich auch die ideale Firma für Bewerbungen via Twitter. @phogenkamp hatte via Tweet gesucht, ich hab geantwortet. Später dann natürlich via Mail etc.
    Leider finde ich die Tweets nicht mehr so schnell, ich schau mal, vielleicht gibts noch ein Update später.

  2. blogstone | 29.01.2010 14:34

    @Fejzulahu: Heute scheint wirklich dein Glückstag zu sein, denn via Twitter wird tatsätlich auch ein Hilfsarbeiter gesucht. @ofertas_trabajo hat folgenden Link gepostet: http://www.europeos.es/t/6asy

  3. Fejzulahu Driton | 29.01.2010 12:48

    ich suchen neu job für hilfsarbeiter ab sofor .Danke

  4. blogstone | 29.01.2010 12:00

    Diese Beitrag passt ja wunderbar ;-). Durch den INM Tweet, dass ihr eine Aushilfstexterin sucht, habe ich auch @melangall vermittelt und vielleicht klappt es ja auch mit dem Tweet für die #SEO #Stelle. Aus meiner Sicht funktioniert Twitter perfekt als Job Empfehlungsmarketing. Mit wenig Aufwand kann meinen einen Job retweeten und in seinem Umfeld streuen.

  5. Ivo | 29.01.2010 09:51

    Ja haben wir – noch frisch – bin gespannt wie sich das entwickelt: http://twitter.com/Maxomedia_Jobs

Kommentar schreiben

Please copy the string 84AV5p to the field below: