Suchmaschinenoptimierung (SEO) How To – Teil 3/11 die richtigen Keywords wählen

Jede Suchmaschinenoptimierung bringt nur dann was, wenn die richtigen Keywords (Schlag- oder Schlüssel-Wörter) eingesetzt werden. Zudem sollte man sich überlegen, ob man ein Keyword nach der Suchhäufigkeit und/oder der Qualität des Besuchers auswählt.

Wie man die richtigen Keywords aufspürt und was der Long Tail damit zu tun hat erkläre ich im nachstehenden Video.

Wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert und auf was geachtet werden sollte, habe ich in einer Serie von Posts aufgezeigt. Hier die Themen der Posts.

Generelle Info
1.) Indexierung, 2.) Was Google sieht, 3.) Keywords richtig wählen
Onpage Optimierung
4.) Title Tag, 5.) Metatags, 6.) Seiteninhalt, 7.) Hürden für Google
Offpage Optimierung
8.) PageRank, 9.) Linktext, 10.) Link-Technik, 11.) Inhalt der Linkseite
12.) Analyse von SEO, 13.) Pagespeed

Was ist Eure Taktik bei der Wahl des richtigen Keywords? Und welche Tools setzt Ihr dabei ein?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

19 Kommentare

image description
  1. Patrick Steiberger | 18.04.2013 10:41

    Die passende Suchwörter zu haben ist wichtig. z.B einer aus Zürich sucht nach Reinigungsfirma und einer aus Chur sucht nach Putzinstitut.
    Ist noch sehr Interessant, dies Bedeutet. Es ist nicht egal welches Keyword du optimierst sondern du musst das richtige Keyword optimieren.

  2. Corinne | 9.02.2010 23:28

    @Philipp danke für den gravatar.com Tipp, sieht doch viel besser aus so :))

  3. Philipp Sauber | 9.02.2010 22:41

    @Corinne Du erscheint nicht als Avatar. Wenn Du das möchtest, dann lege auf gravatar.com ein Profil an.
    Danke für Deinen Input und den Post auf Deinem Blog!

  4. Corinne | 9.02.2010 13:12

    @Philipp und was muss ich machen, damit ich in eurem Blog nicht als Avatar erscheine?

  5. Corinne | 9.02.2010 13:09

    @Philipp finde das Thema gut aufbereitet. Habe selbst auch gute Erfahrung mit AdWords Keywords gemacht. Eine AdWords Kampagne hilft auf jeden Fall bei der Priorisierung der Liste.
    Meine Zusammenfassung zum Thema Keywords: http://www.plakativ-online-marketing.ch/suchmaschinenoptimierung-seo/keyword-analyse-suchbegriffe-keywords

  6. Tom | 27.01.2010 13:48

    Danke mit dem Hinweis auf das Problem mit dem Captcha. ich hab das jetzt behoben.

  7. Philipp Sauber | 27.01.2010 11:48

    @Tom, super Liste und sehr nützliche Tools die Du da auf Deinem Blog aufführst. Wollte allerdings was kommentieren, das ging dann aber nicht, weil ich nach dem Captcha den „Send“ Button nicht sehen konnte.

    @Oli, das ist genau das mit dem Long Tail, spezialisierte Bereiche und Keywords konvertieren besser dafür kriege ich weniger Besucher. Das muss sich schlussendlich jeder selber überlegen, am besten wird wohl ein guter Mix sein.

  8. Oli | 27.01.2010 08:50

    @Philipp Sauber, die Informationen sind alle schön vorhanden, aber extrem schwierig und entscheidend ist es doch daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.

    Vielleicht gelangt man mit dem weniger beliebten Begriff eher auf Platz 1. Oder will man vielleicht auf Deutschland abzielen? Selbst wenn die Conversation Rate viel kleiner sein wird könnte dies dadurch ausgeglichen werden, dass man 80 Millionen und nicht 8 Millionen Menschen anspricht.

  9. Tom | 26.01.2010 22:17

    Der Long Tail ist gut erklärt. In einem älteren Blogartikel von mir hab ich noch ein paar Keyword Tools angeführt http://gruber-tom.blogspot.com/2008/03/tools-zur-suchmaschinen-optimierung.html

  10. Philipp Sauber | 26.01.2010 18:27

    @Oli, besten Dank, das schaut sehr interessant aus. Vorallem auch die Graphiken, die wahrscheinlich aus Google Trends kommen.

  11. Oli | 26.01.2010 13:52

    Danke für die Infos 🙂

    Hilfreich hierfür ist auch Google Insight:
    http://www.google.com/insights/search/

    Interessant sind auch die ländermässigen Unterschiede. Zum Beispiel ist in der Schweiz das Verhältnis der Suchanfragen „Webagentur“ zu „Internetagentur“ 39 zu 3. In Deutschland ist es genau umgekehrt 22 zu 55.

Kommentar schreiben

Please copy the string oR8UQb to the field below: