Facebook against Christmas

xfactorSeit vier Jahren werden Musikliebhaber auf den britischen Inseln mit Weihnachtssongs regelrecht auf das kommende Fest der Liebe eingestimmt.

Der einzige Wermutstropfen: Man weiss schon im Voraus, wer die Weihnachtshitparade gewinnen wird. In aller Regel kommt dem Sieger der britischen Casting-Show „The X Factor“ diese Ehre zuteil. In diesem Jahr freute sich folglich der X-Factor-Sieger Joe McElderry mit seinem Song „The Climb“ – leider etwas zu früh.

Den beiden Musikliebhabern Jon und Tracy Morter ging der alljährliche Einheitsbrei nämlich tüchtig auf den Senkel. Um den Zuckerwatten-Song des X-Factor-Siegers etwas entgegen zu halten, gründeten sie kurzerhand die Facebook-Gruppe „Rage Against the X-Factor“. Dort baten sie die Facebook-User, statt McElderrys Song das 17 Jahre alte Lied „Killing in the Name“ der US-Rockgruppe „Rage Against the Machine“ herunterzuladen. So war für neuen Wind in der Teppichetage der Weihnachtshitparade gesorgt.

Fast eine Million Facebook-User schlossen sich der Gruppe an und brachten den Song von „Race Against the Machine“ auf den ersten Platz. Simon Cowell, Chefjuror bei X-Factor, bezeichnete die Kampagne des Ehepaars zwar als Kampagne des Hass-Mob, konnte aber dann doch nicht anders, als den Siegern zähneknirschend zu gratulieren.

Mehr Freude herrschte auf der Seite der Gewinner. Ein sehr zufriedener Jon Morter meinte zum Ergebnis: „Wer „Social Networking auf dem richtigen Weg nutzt, kann alles schaffen“. In der Tat zeigt diese etwas andere Weihnachtsgeschichte schön auf, wie stark Social Media geworden sind.

Welches ist dein liebster Weihnachtssong? Und gegen welchen würdest du sofort auf die Facebook-Barrikaden steigen?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

4 Kommentare

image description
  1. Roger | 23.12.2009 16:05

    @Joel http://www.ahnungslos.ch/bild-beim-kommentar-gravatar/

    Sehr nette Aktion – ich hoffe natürlich, auch andere Charts werden beeinflusst, CH z.B. 😉

  2. Joel | 23.12.2009 12:07

    Wie funktioniert das eigentlich mit den gravatars?

  3. Joel | 23.12.2009 09:45

    Rage Against the Machine, not race…

Kommentar schreiben

Please copy the string MlU4UL to the field below: