Web 2.0 – Was gibt es zu gewinnen?

success-wayEine Frage die viele beschäftigt, die ihre Produkte über das Web vertreiben. Eine einigermassen klare Antwort lässt sich schon zu Anfang geben. Eine explosionsartige Zunahme des Umsatzes lässt sich kurzfristig in den seltensten Fällen realisieren.  Falls dies doch der Fall sein wird, liegt es sehr wahrscheinlich nicht an den Aktivitäten im Web 2.0 sondern hat andere Auslöser.

Vielfach wird von den Werbetreibenden erwartet, dass aus ihren Aktivitäten im Web 2.0 ähnlich schnell ein Erfolg sichtbar wird, wie sie es aus den klassischen Werbemethoden gewohnt sind. Wenn es also schon keine schnellen, monetären Anreize gibt, wo soll dann der Nutzen liegen? Natürlich stellen sich beim richtigen Vorgehen diverse Nutzen ein,  die unter Umständen längerfristig auch den Umsatz steigern. Wenn die Massnahmen erfolgreich sind und sie konsequent weitergezogen werden, wird der Umsatz auch um einiges Nachhaltiger sein, als mit herkömmlicher Werbung. Folgende Zusatznutzen können sich einstellen:

  • Die Webuser werden über die Firma und das beworbene Produkt anfangen zu diskutieren. Dies zum einen im Internet, zum anderen auch persönlich untereinander. Auf der eigenen Plattform, sei dies ein Blog, Forum oder ein ganzes Portal, hat man nun die grosse Chance, seinen potentiellen Kunden zu zuhören. Man hat die Gelegenheit, sofort seine Marketing Strategie anzupassen und konstruktiv mit Kritik umzugehen.
  • Es ergibt sich die Gelegenheit, den Besuchern zu zeigen, dass man ihre Anliegen ernst nimmt. Fühlt sich ein User nicht ernst genommen, wird er weder ein Kunde werden, noch wird er das Produkt weiterempfehlen.
  • Kritik an der Firma oder dem Produkt ist immer ernst zu nehmen. Sie sollte immer genauestens analysiert werden und laufend in die Entwicklung der Produkte integriert werden. Dies bringt die Qualität nach vorne und man kann den Usern zeigen, dass man sie ernst nimmt.
  • Gefällt den (potentiellen) Kunden die Art wie mit ihnen umgegangen wird, werden sie zu begeisterten Kunden, die die Produkte laufend weiter empfehlen werden. Dies führt dann schlussendlich zur lange ersehnten Umsatzsteigerung.
  • Ein zufälliger Neubesucher der Plattform trifft auf eine sehr grosse Kundenresonanz und kann sich gleich ein Bild von der Qualität der Firma und ihrer Produkte machen.  Dies ist in einem Ladengeschäft nur schwer möglich. Wo wird der Konsument also das Produkt kaufen?

Sicherlich gibt es noch mehr Vorteile. Mir geht es aber darum aufzuzeigen, dass hinter richtig ausgeführten Web 2.0 Aktivitäten mehr Lohn steckt, als nur schnellen, kurzfristigen Erfolg.

Wie seht ihr das? Ist Web 2.0 für jeden und alles  zu gebrauchen? Wo liegen die Nachteile? Was kann das Web 2.0 und was nicht?

In einer Woche werde ich mich mit dem Aufwand beim Werben im Web 2.0 befassen. Natürlich nur, wenn meine Leser dies wollen. Ihr wisst ja, wir hören euch sehr genau zu. Allfällige Vetos können also in den Kommentaren hinterlegt werden.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string EMNiMo to the field below: