INM AG beteiligt sich an Twitter

inm-twitterDie Full-Service Internetagentur INM Inter Network Marketing AG beteiligt sich überraschend an Twitter. Damit soll das Wachstum von Twitter in Europa beschleunigt werden.

Die Beteiligung der INM AG macht durchaus Sinn, denn das Unternehmen hat seine Aktivitäten im Bereich Social Media in den vergangenen Monaten stark verstärkt und will in Zukunft in der Schweiz die führende Rolle spielen. Trotzdem kommt die Beteiligung überraschend, da Twitter bis jetzt alle Kaufangebote oder Beteiligungen ausgeschlagen hat. Selbst Google und Facebook sind bis jetzt gescheitert.

Weitere Einzelheiten zu der Beteiligung wurden für heute Nachmittag versprochen. Aus gut unterrichteten Quellen konnte ich bereits jetzt in Erfahrung bringen, dass Twitter mit dem Deal sein Wachstum in Europa beschleunigen will. Insbesondere soll zusammen mit der INM AG möglichst schnelle eine deutsche Version von Twitter erscheinen. Die Sprachbarriere war gemäss Marktforschungen eine Bremse im Bezug auf das Wachstum von Twitter im deutschsprachigen Raum.

In welchem Umfang sich die Internetagentur aus dem Zürcher Oberland an Twitter beteiligt ist noch unbekannt. Jedoch dürfte sich die Beteiligung im kleinen Rahmen bewegen.

Gelingt Twitter nun endgültig der Durchbruch in Europa dank dem Deal mit der INM AG?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

9 Kommentare

image description
  1. bankgeheimnis | 3.04.2009 09:28

    soll ich facebook kaufen?

  2. Oliver | 1.04.2009 11:57

    @Lukas genau, ich gehe dann jetzt mal auf die bank um das finanzielle zu regeln.

  3. Lukas | 1.04.2009 11:51

    @ Oliver: Ist noch praktisch, danach seit Ihr auch gleich an Twitter beteiligt.

  4. Oliver | 1.04.2009 11:39

    Und die Webgarten GmbH kauft demnächst die INM AG 🙂

  5. Cyrill Schneider | 1.04.2009 10:51

    Mir gehört seit heute Morgen Google – nur so nebenbei.

  6. Ralph | 1.04.2009 10:33

    Und ich habe mich heute an http://www.tweetup.ch beteiligt und hoffe, dass ich in dem wachsenden Markt einmal gratis ans Twitterdinner kann… 😉

  7. Chris | 1.04.2009 09:48

    Wenn heut‘ nicht der 1.April wär…

  8. Fredi | 1.04.2009 09:31

    Wo Peter Sauber seinerzeit den Entscheid publizierte, dass er an der Formel 1 Weltmeisterschaft teilnehmen werde, dachten zuerst auch alle an einen Scherz.

  9. Themoshow | 1.04.2009 08:55

    1. April, haha?

Kommentar schreiben

Please copy the string nBbScY to the field below: