YouTube löscht massenweise Videos

youtubeWegen einem Rechtsstreit zwischen YouTube und dem Majorlabel Warner werden massenweise Videos gelöscht. Auch vor privaten Videos wird nichthalt gemacht.

Ursprung von der Aktion sind die gescheiterten Kooperationsverhandlungen zwischen Google (Besitzer von YouTube) und Warner. Warner wollte als Rechteinhaber mehr von den YouTube Werbeeinnahmen. Nun wurde die Kooperation nicht erneuert.

Die Folge davon ist, dass nun alle Videos mit Material, dessen Rechte bei Warner liegen, mit einer Software aufgespürt und gelöscht werden. Bis jetzt waren in erster Linie professionelle Videos und Kopien von Musikvideos betroffen. Doch die Software macht auch von privaten Videos nicht halt. So wurde zum Beispiel ein Video gelöscht, auf welchem eine Person ein Weihnachtslied nachgespielt hatte. Die Aufregung bei den Betroffenen ist natürlich grosse und es regt sich Widerstand gegen diese Massnahmen.

Geht Warner mit dieser Massnahme zu weit? Werden wir weitere solche Aktionen sehen und werden weiter Labels Videos löschen?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

5 Kommentare

image description
  1. René | 25.03.2009 14:43

    @Sam
    Gerade deshalb habe ich das Thema wieder aufgegriffen. Die Geschichten mit Urheberrechtsverletzungen häufen sich enorm und immer mehr User sind davon betroffen. Die Firmen wehren sich mit Löschungen und Abmahungen, doch zum Glück gibt es auch kreative Macher und die zeigen das Gegenteil, wie im oben erwähnten Link beschrieben.

  2. Sam | 25.03.2009 14:36

    @Yves – wollte erst nichts dazu schreiben, weil mir die ganzen Urheberrechts-Klönereien der Riesen-Konzerne schon längst sowas von nervt… aber gerade der Artikel, der unten angezeigt wird, bestätigt das eigentlich:

    Multis, lest das:
    https://www.inm.ch/blog/1605-dvd-verkauf-dank-youtube-gesteigert/
    Die haben ihren Verkauf ums 230-fache, indem sie kreativ wurden.

  3. Yves | 25.03.2009 10:30

    Na das ist doch wieder mal die gleiche Geschichte wie mit den Urheberrechten bei der Musik. Mag ja sein, dass Warner die Rechte an einem Filmschnippsel besitzt. Es zeugt aber von schlechtem Marketing, wenn das Filmchen deswegen gelöscht wird. Wenn ich eine Parodie auf YouTube schaue, bei der vielleicht die Untertitel geändert wurden oder die Tonspur verändert wurde, dann will ich sehr wahrscheinlich auch den Originalfilm mal sehen.

Kommentar schreiben

Please copy the string lmOzHv to the field below: