SMX München 2014 – Recap Tag 1: Search, Google und SEO

SMX München 2014Die Konferenz für Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung findet heute und morgen (25. und 26. März) in München statt. Definitiv eines der besseren Search-Konferenzen, um die aktuelle Sicht zu schärfen und den Knowhow-Horizont zu erweitern. Der erste Tag der Search Marketing Expo (SMX) verging wie im Fluge und hat uns mit viel Inputs bereichert. Ein kurzer Rückblick.

Willkommen zur stillen Revolution

Die Konferenz eröffnete SEO-Koryphäe Rand Fishkin (Moz.com) mit einer inspirierenden Keynote. Rand sprach über die vielseitigen und relevanten Änderungen in der Suche, welche für die SEO-Welt eingreifende Konsequenzen mit sich ziehen. In diesem Shift müssen wir als SEOs grundsätzlich bessere Erwartungen schaffen, wenn wir nicht möchten, dass unsere Kunden weiterhin das Unmögliche von uns verlangen. Zum Schluss betonte Rand die Wichtigkeit des Brand-Building, denn es ist kein Geheimnis, wie sehr Google Brands vertraut und deshalb auch mag. Ein Top Speech und super Start in den ersten SMX-Tag.

Mobile SEO – für Google wichtiger denn je

Unsere erste Session startete gleich beim Smartphone. Gero Wenderholm von Tchibo GmbH zeigte anhand seiner Case Study die Funktion von mobilen Webseiten auf und wies auf wichtige strategische Überlegungen hin, dass z.B. eine mobile Website den Kanalwechsel zwischen Online Shop und lokalem Geschäft unterstützen bzw. überbrücken muss. Zineb Ait Bahajji von Google zeigte anschliessend die drei technischen Umsetzungsmöglichkeiten einer mobilen Seite auf, die von Google unterstützt werden. Hierbei geht es nicht einmal so sehr darum, welche Variante gewählt wird, als dass die gewählte Variante auch richtig konfiguriert wird.

Hummingbird, Google Now und Knowledge Graph

Nach der Mittagspause heizte Marcus Tandler (Onpage.org) mit seinem Vortrag weiter ein. Seine 425 Slides schnellte der junge Vater in knapp einer Stunde über die Bühne (garantiert mit einem Google PageSpeed von 95/100). Wenn auch mit sehr viel Informationen beladen ein unterhaltsamer und spannender Speech.

Webmasters on the Roof & lokales SEO

Als Abschluss des Tages wurden aktuelle und heisse SEO-Themen oder besser -Fragen von den SEO-Stars diskutiert und besprochen. Dies ziemlich spontan und interaktiv, was jedoch nicht an der Qualität der Themeninhalte keinesfalls beeinträchtigte. Diesen All-Star Panel „Webmasters on the Roof“ hat sich vor allem Philipp Sauber reingezogen, während ich mich von Kai Spriestersbach (SEARCH ONE) in der Session Maps & Metros in die Welt der lokalen Optimierung entführen liess und wertvolle Inputs bezüglich den Rankingfaktoren und praktische Tipps für das Optimieren der Google+ Local Einträge mitnehmen konnte.

Gelungener Tag

Gesamthaft gesehen ein überaus lehrreicher und spannender Konferenz-Tag! Abgesehen von ein paar Unterbrüchen lief auch das WLAN einwandfrei. Bei ca. 1’400 Konferenzbesucher ist ein solcher Service nicht selbstverständlich! Ein Dank geht auch an die Moderatoren, die uns durch die Sessions geführt und jeweils mit dem Mikrofon herumgerannt sind, damit wir die Speakers auch ausgiebig ausfragen konnten. Ich bin gespannt auf den Tag 2 und freue mich.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

1 Kommentar

image description
  1. Philipp | 26.03.2014 09:04

    Danke Tim für die Zusammenfassung.
    Ich fand die Beiträge von Rand Fishkin klar am besten. Aber die Amis haben da natürlich auch einen Vorsprung.

Kommentar schreiben

Please copy the string B1UJVt to the field below: