Morgen ist Halloween…!

Halloween Symbolbild…und keiner geht hin. Oder doch? Ich bin ein Kind der 90er, wo Halloween noch trendy, sowie in der Schweiz nicht existent war. Heute scheint es umgekehrt. Der 31.10. ist eher der Tag, an dem die Who is Who-Party im AURA steigt oder  Doch was, wenn ich  mich doch noch entscheide, Halloween Beachtung zu schenken? Keine Sorge, das Internet lässt uns nicht im Stich! Hier ein paar random und hoffentlich unterhaltsame Ideen zum Thema:

Als erstes, für alle die bis zu meinem Artikel nicht gewusst haben, dass morgen Halloween ist, keine Sorge, Mashable hat die Lösung: Auch ohne 3D-Printer liefern sie eine Auswahl an druckbaren Halloween-Masken zum selber basteln – preisgünstig und schnell! Mein persönlicher Favorit? Herr Zuckerberg – hinter seiner Maske finde ich vielleicht endlich meine Privatsphäre.

Nun bin ich verkleidet, doch was nun? Sagen wir,  ich entscheide mich spontan, selbst eine Halloween-Party zu veranstalten. Grundsätzlich brauche ich dafür zwei Dinge: grusliges Essen und Musik. Im Bereich Essen ist zwar Pinterest immer eine hervorragende Anlaufstelle, allerdings schlägt nichts und niemand die Back- und Fotokünste von Betty Crocker auf Facebook. Nicht nur entwickelt sich das Profil auch im Alltag langsam zu meiner lieblings-Facebook-Präsenz, sie wird um Halloween gar gruslig süss. Auch wer nicht backt, will nach einem kurzen Besuch einen Mr. Monster Kuchen haben, das sei garantiert. Bezüglich der Musik hilft uns Spotify weiter. Mit gruftigen Playlists sorgen sie für die richtigte Stimmung am Fest.

Wer sich etwas mehr Zeit nehmen will, kann sich auf das Make-up-Tutorial der anderen Art von 20 Minuten beziehen – Gruselfaktor garantiert. Und wenn’s nicht klappt, gibt es ja immer noch Photoshop für nachher für die Dokumentation auf Facebook…

In diesem Sinne ein nicht ganz ernst gemeintes HAPPY HALLOWEEN, und heute noch schön Schokolade kaufen, falls die Kleinen an der Türe klingeln kommen! Sollte niemand vorbeischauen, wird es bestimmt trotzdem ein süsser Abend…

Halloween oder kein Halloween? – ist der Hype in der Schweiz bereits tot? Sollten Marken mehr zum Thema machen oder sollten wir den Trend begraben?

 

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string bqr3Ml to the field below: