Frühstücken Sie sich schlau – INM Web & Breakfast

Web & Breakfest INM 2014, SymbolbildDas Treffen zur frühen Stunde im eleganten Au Premier, direkt am Zürcher HB, hat seinen festen Platz in den Jahres-Agenden der Marketing-Abteilungen gefunden. Trotz sämtlicher technischer Hilfsmittel und Dienste ersetzt halt bis heute nichts den persönlichen Austausch, ja den Kaffeklatsch. An drei Terminen im November (5./15./27.) referieren INM-Inhaber Philipp Sauber und Supertext-Chef Rinaldo Dieziger zum Thema Online-Texte.

Zuerst waren Webseiten eine Kunst, dann warf Microsoft sein Machwerk Frontpage ins Volk und gab den Leuten das Gefühl eine Homepage sei ohne Aufwand zu bekommen. Es folgte Web 2.0 und Social Media, die Interaktion hielt Einzug, das Design gedieh prächtig und stetig begannen Anspruch und Fähigkeiten auseinander zu klaffen. Es wurde überall investiert und entwickelt. Oft vergass man dabei aber den wichtigsten Teil eines Internetauftritts mit zu verbessern: Der Content blieb vielfach ein notwendiges Übel. Dem wollen wir, als vollumfängliche Online Marketing-Agentur entgegentreten. Präsenz beschränkt sich im Internet nicht nur auf ein stimmiges Design und möglichst viele Likes, Präsenz bedeutet auch Kompetenz zu zeigen. Das weiss nicht zuletzt Google, weshalb für den Suchgiganten längst klar ist, wer in den Suchergebnissen ganz oben zu stehen hat.

Während Sie sich den Schlaf aus den Augen  reiben, ein Gipfeli essen und Kontakte knüpfen, servieren wir Ihnen am herbstlichen Web & Breakfest viele hilfreiche Tipps und Hinweise zum erfolgreichen Texten im Internet. Abgerundet wird dieses Menü durch einen vollen Schöpfer Erfahrung und Hingabe.

Gönnen Sie sich einen guten Start in den Tag und melden Sie sich an! Vorsicht, wie immer gilt am Buffet die Regel „first come first served“.

 

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string CscVBq to the field below: