Wolken über dem Sommerloch – Wie sicher ist es in der „Cloud“

cloudHallo Sommerloch! – und doch werden wir von Wolken geplagt. Zwar ist der Himmel auch bei uns wieder blau, aber grössere Sorgen macht uns die „Cloud“, die Datencloud, um genau zu sein, und damit die Frage, wie sicher unsere privaten Daten heute eigentlich noch sind.

Ob wir wollen oder nicht, viele unserer Daten lagern heute in der Cloud, ob nun eine Sharepoint-Cloud im Büro, eine Dropbox mit den Studienkollegen oder Flicker mit der Familie, irgendwie landen immer weniger Files auf unserer Harddrive und immer mehr Content im Netz. Doch wie sicher sind die Anbieter? Stiftung Warentest hat die einzelnen Cloud-Services unter die Lupe genommen und einiges an Lücken aufgedeckt.

Gewarnt wurde vor allem von US-Diensten, darunter unter anderem SkyDrive von Microsoft, Google Drive (welches übrigens direkt mit Gmail verbunden ist), sowie der weit verbreiteten Dropbox oder Apples iCloud. Gerade für Firmen, welche mit sensiblen Daten hantieren, sind diese Dienste auf keinen Fall geeignet, da sich Drittparteien Zugang verschaffen könnten. Für Privatpersonen für Ferienfotos etc. sollten jedoch keine grösseren Probleme entstehen.

Geraten wird zu der Nutzung einer externen Festplatte, oder zur Verschlüsselung der Daten via Programme wie z.B. Boxcryptor. Dennoch gilt – ganz sicher sind unsere Daten online nie. Wer auf Nummer-Sicher gehen will, der muss Briefe schreiben, aber auch da kann der Pöstler ins Couvert schauen…

Machst du dir Sorgen bezüglich Cloud-Diensten?  Welche Vorkehrungen in Punkto Sicherheit triffst du?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

1 Kommentar

image description
  1. tomschaepper | 31.07.2013 07:43

    Die Cloud ist was praktisches. Ohne Cloud – für mich undenkbar.

    Ich setze schon seit 2 Jahren auf WUALA. Die Verschlüsselung passiert bei diesem Dienst in meinem Client bzw. werden nur bereits verschlüsselte Daten in die Cloud geschickt. Gemäss WUALA liegen die Daten auf EU-Servern. Für mich derzeit die „sicherste“ Sache auf dem Markt. Und, der Dienst werkelt tadellos.

    tomschaepper

Kommentar schreiben

Please copy the string Gl5SUU to the field below: