Strava, GPS App mit Social Media Eigenschaften und dem Vergleich zu andern

GPS-App StravaIch bin ein begeisterter Radfahrer und habe mich in dem Jahr gleich für zwei Events angemeldet. Zum einen fahre ich bei Benkö’s 333km mit und im August geht’s dann an die Tortour. Dafür muss ich natürlich fleissig trainieren. Einfacher geht das natürlich immer dann, wenn noch irgend ein Gadget mit dabei ist. Und als digitaler Nomade ist das natürlich ein Smartphone, in meinem Fall eins mit Android als Betriebssystem. Das alleine reicht  noch nicht, drum habe ich in den letzten Jahren immer wieder App mit GPS, Karte etc getestet und bin nun mit Strava fündig geworden.
Das spannende an Strava ist der Vergleich mit andern. Eine Art Social Feature also, welches mir aufzeigt, wie ich auf gewissen Streckenabschnitten im Vergleich zu andern performt habe. So ist auch gleich die Interaktivität gegeben und dass der User gerne vergleicht kennen wir von andern Tools wie z.B. dem Klout Score.

Damit Ihr euch ein Bild von Strava machen könnt, habe ich an Hand einer Tour die Plattform erläutert.

Welche App nutzt Ihr um eure Aktivitäten aufzuzeichnen?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

3 Kommentare

image description
  1. Dominik Allemann | 4.06.2013 14:27

    STRAVA ist der Hammer. Nutze das auch. Und übrigens auch einige Cracks wie der Triathlet Ronnie Schildknecht oder der Mountainbiker Nino Schurter – die lassen sich beim Training zuschauen.

    Als Aufzeichner nutze ich allerdings nicht das Smartphone (Stromperformance bei der iPhone App war lausig – neuerdings hat sich das allerdings verbessert), sondern den GARMIN forerunner 910XT. Sehr empfehlenswert (Polar und andere sind soviel ich weiss nicht mit strava kompatibel).

    Also – anmelden!

  2. Andrin Regli | 4.06.2013 12:48

    Ich nutze MapMyRide (http://www.mapmyride.com/), welche ich sehr empfehlen kann. Diese haben seit längerem Social Features ähnlich Foursquare eingebaut. So kann man beispielsweise Guru auf gewissen Strecken werden. Seit kurzem wurde dies ausserdem um Teilstrecken ausgebaut. Damit werden beispielsweise Anstiege einzeln erfasst und man kann sich an diesen mit anderen Usern messen.

    Das ganze gibt es in 3 verschiedenen Versionen: Normal, Plus (0.99$) und MVP als Abo. Schauts euch mal an! Ich bin wirklich sehr zufrieden.

  3. martin | 4.06.2013 10:18

    cool, kannte ich nicht. Zurzeit stehe ich auf movescount.com

Kommentar schreiben

Please copy the string f1GX4A to the field below: