Website Content aufpolieren – praktische Tipps. Teil 2/3: Texte & Inhalte schreiben

Website Content optimieren - wie Texte schreiben?Wie schreibt man einen „Great Content“? Der Schlüssel liegt beim Besucher: nach welchen Informationen sucht er, wenn er auf die Seiten gelangt? Der Inhalt ist aber meistens nicht das Ziel, sondern der Zweck – deshalb muss noch ein Call To Action rein, damit’s passt.

Der Website Content ist nicht nur eines der Hauptfaktoren für das Ranking in den Suchmaschinen, er ist auch das Hauptanliegen von jedem Internetsurfer, der nach Informationen Ausschau hält. Das mag zwar einleuchten, wird beim Erstellen der Texte aber dennoch oft ausser Acht gelassen.

Das Ziel der Serie „Website Content aufpolieren“ ist es, praktische Tipps und Ideen-Anstösse auf folgende Fragen zu geben:

  1. Wie viel Text es auf einer Seite braucht
  2. Wie man Texte für Webseiten schreibt
  3. Wie man den Text auf der Website professionell aussehen lässt

Letzte Woche hatten wir bereits den Punkt betrachtet, wie viel Text auf einer Seite benötigt wird. Im zweiten Teil wollen wir uns nun dem Schreiben widmen. Wie können wir Ideen sammeln und die Texte zusammenstellen?

Zuerst der Inhalt, dann die Seiten

Es gibt natürlich gewisse Seiten, die auf jeder Website vorkommen (sollten), wie zum Beispiel die Startseite (Homepage), die Über-uns Seite und die Kontaktseite. Viele Website-Betreiber stellen sich zuerst die Seiten zusammen, die sie haben möchten und versuchen dann, diese mit Texte zu befüllen. Doch einfacher und wahrscheinlich auch besser wäre es, den Prozess genau umgekehrt zu beginnen.

Hier kommt wieder das Kunden orientierte Denken ins Spiel: welche Art von Informationen suchen oder erwarten die Besucher auf meiner Website? Anhand dieser Fragen lässt sich ein Text leichter zusammenstellen bzw. schreiben, der dann auf die entsprechenden Seiten eingepflegt werden kann.

Das Fitnesscenter von nebenan

Nehmen wir das Beispiel eines Fitnesscenters. Mögliche Informationen, nach denen potentielle Kunden suchen, könnten folgende sein:

  • Trainingsplan für Gruppen
  • Preise
  • Lokalität
  • Adresse & Telefonnummer
  • Biografien der einzelnen Trainer

Diese und ähnliche Informationen gehören also zu den Top Informationen, mit denen man beginnen kann, Texte zu schreiben. Wichtig dabei ist immer, dass diese Informationen auf der Website einfach zu finden sind.

Great and Awesome Content!

Setzt man sich gründlich mit den Texten für eine Website auseinander, kommen da vermutlich viel mehr Inhalte zusammen, die man auf den Seiten integrieren möchte. Vielleicht hilft es dann, diese erweiterte Liste als 2. Priorität zu behandeln. Das wären vor allem weitere, detaillierte Informationen zu den angebotenen Produkten und Dienstleistungen, die dem Besucher helfen sollen, eine Entscheidung zu treffen. Um beim Beispiel des Fitnesscenters zu bleiben, wären das vielleicht solche Infos wie:

  • Bietet dieses Fitnesscenter ein spezielles Programm für Triathleten, Bodybuilder oder Marathon-Athleten an?
  • Bieten sie individuelle Ernährungsprogramme?
  • Erfolgsgeschichten/Testimonials
  • Spezifische Hausordnung fürs Gruppen-Training
  • Fitness-Tipps
  • Rezepte
  • usw.

Das beste Vorgehen, um guten und für Besucher interessanten Inhalt zu schreiben, ist, sich auf die Zielgruppe zu fokussieren, ihnen genau die Inhalte zu liefern, nach denen sie suchen.

Den Besucher zum Ziel führen

Eine Seite ist meistens nicht das Ziel, sondern ein Zweck, der zu einem Ziel hinführt. Der Besucher sollte deshalb auf jeder Seite weitergeführt und stets auf das Ziel hingewiesen werden. Seien das weiterführende Informationen, ein Einkauf, das Kontaktformular oder dass er anruft und einen kostenlosen Termin vereinbart. Ein sogenannter Call To Action (CTA) gehört auf jede Seite, nicht erst am Schluss, sondern bereits im oberen Teil der Seite gut sichtbar. So weiss der Besucher stets, was als nächstes kommen resp. wohin er als nächstes klicken sollte.

Für das Fitnesscenter würde es sich also lohnen, die Telefonnummer prominent auf jeder Seite zu platzieren. Die CTA  daneben könnte dann heissen: „Rufen Sie an für ein kostenloses Probetraining“ oder „Lassen Sie sich von einem unserer Trainer beraten“.

Und jetzt kommt noch der dritte und letzte Teil – wie man die Texte professionell gestalten kann.

Wie stellt ihr die Inhalte für eure Webseiten zusammen, worauf fokussiert ihr euch? Kennt ihr noch andere Vorgehensweisen? Über Kommentare und Feedbacks freue ich mich.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string ZYSJfe to the field below: