Happy Apocalypse! – Wir warten auf den Weltuntergang…

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Nun, heute ist es soweit, die Mayas haben es vorausgesagt und nicht nur die Online-Welt beschäftigt sich seit Tagen mit dem Thema: Heute geht die Welt unter! …oder doch nicht? 

Seit Wochen hatte die 20Minuten einen Countdown installiert, der Spiegel schaltet zurzeit einen (nicht ganz ernsthaften) Live-Ticker zum Weltuntergang in Deutschland, und berichtet über allerlei seltsame Beobachtungen zum Thema und, ich bin überzeugt, nicht nur meine Facebook-Wand wird von Weltuntergangsnachrichten überflutet. Die Trending-Topics auf Twitter werden dominiert von Maya-Hashtags und auch in der richtigen Welt bereiten sich überall Menschen auf das Ende vor.

In Anbetracht dessen möchten auch wir unsere Leser auf keinen Fall im Stich lassen, und teilen daher an dieser Stelle 10 Videos, welche helfen, die Apokalypse zu überleben. Auch für unser iPhone wird vorgesorgt mit den besten Mobile-Cases für den Notfall. Wenn die Welt schon untergeht, soll mindestens mein iPhone überleben. Leider wird es für eine Online-Bestellung jedoch höchst wahrscheinlich zu spät sein…

Spannend wird es im Dorf Bugarach, welches angeblich vom Weltuntergang verschont bleiben soll. Zurzeit ist der Zugang nur noch Journalisten möglich, welche sich durch eine Pressekarte ausweisen können. Sollte das Dorf also als einziges überleben, wird die neue Welt nur von Journalisten und ein paar wenigen Weltuntergangs-Jüngern bevölkert werden. Als Bloggerin und Online-Journalistin möchte ich hierzu an dieser Stelle keine Meinung äussern. Hier der Live-Ticker von Bugarach: 20 Minuten Live-Ticker mit Stream.

Aber bleiben wir positiv: sollte uns unsere Welt heute gegen die Prophezeiung erhalten bleiben, feiern wir den nächsten Weltuntergang spätestens 2060, gemäss den Aussagen von Isaac Newton. Doch auch er relativierte seine Aussagen mit den Worten „es könnte auch später sein…“. Ein grosses Indiz, dass Herr Newton Recht hat liefert auch Julian Assange, welcher doch immerhin Zugang zu wichtigen geheimen Dokumenten hatte: Er verspricht uns brandneue Leaks für 2013.

Wir bleiben gespannt und hoffen auf weitere Website-Marketing-Beiträge nächste Woche. Bis dahin, (vielleicht) fröhliche Weihnachten und „en guete Rutsch“!

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string r8ggg7 to the field below: