Facelifting für die Google Suchergebnisseite

Google SucheSchlicht und einfach – dafür war Googles Suchergebnisseite schon immer bekannt. Ein schlankes Design, damit die Seite übersichtlich bleibt und vor allem schnell lädt. Nach diversen Testphasen hat Google nun ihrer Suchoberfläche ein Facelifting verpasst. Beginnend in den USA, wird das neue Layout nach und nach weltweit ausgerollt.

Navigation von links nach oben

Vorerst ist das neue Design nur auf google.com in Englisch sichtbar. Die Navigation ist jetzt unterhalb des Suchfeldes untergebracht, sodass die Suchergebnisse etwas mehr nach links rutschen und auf der rechten Seite mehr Platz für Universal Search bleibt, wie z.B. für Knowledge Graphs oder Local-Einträgen.

Neue Navigation von Google

Die erweiterten Einstellungen sind nicht mehr sofort sichtbar, sondern befinden sich unter „Search Tools“, unter welchen die Suche nach Zeit- oder anderen Kriterien gefiltert werden kann.

Google Erweiterte Suche

Die horizontale Navigation ist zudem dynamisch. Suche ich z.B. nach einem Restaurant in Zürich und wähle in der Navigation unter „More“ die Places aus, erscheint das Places-Menü anstelle des News-Menüs.

Google dynamische Navigation

Ausgerichtet auf mobile Geräte und Anwendungen

Letztes Jahr wurde die neue Oberfläche es auf Tablets angewendet, vor ein paar Wochen auf Smartphones und schliesslich auf Desktops ausgerollt. Sie soll damit einen nahtlosen Wechsel zwischen Desktop und mobilen Geräten ermöglichen. Das luftigere Design lässt einen besser auf die Suchergebnisse fokussieren.

Was haltet ihr von der neuen Oberfläche? Freut ihr euch darauf? Seht ihr darin ein verbessertes Benutzer-Erlebnis?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string Gn44eE to the field below: