Twitter testet Like & Star Buttons anstelle des Favorite / Favorisieren

Twitter - Website MarketingWer bisher bei Twitter etwas bzw. den Tweet für gut befand, der klickte auf Favorite / Favorisieren. Nun scheint die Plattform Alternativen zu testen. So experimentiert der Microbloggingdienst neu mit den Buttons Like & Star anstelle des Favorites, die Funktion dahinter bleibt dabei vorerst unverändert. Bisweilen scheinen allerdings lediglich die User im englischsprachigen Raum diese Buttons zu sehen. 

Twitter scheint mit der Favorisieren-Funktion bzw. dem Namen dieser Funktion zu experimentieren. So wird von verschiedenen Quellen über User berichtet, die anstelle des üblichen ‚Favorite‘ / ‚Favorisieren‘ Buttons einen ‚Like‘ oder ‚Star‘ Button vorgefunden haben. Üblicherweise fungiert der  ‚Favorite‘ Button im Alltagsgebrauch nicht nur als Bookmark, um zu diesem Tweet oder dem Autor dieses Tweets zurückzukehren, sondern auch als Art Bestätigung / Billigung des Tweets. Gefiel mir bisweilen ein Tweet, so habe ich diesen entweder Retweetet oder – da etwas unauffälliger – favorisiert. Nun soll das Sternchen Symbol mit dem Namen Favorite, welches bei Twitter seit 2008 im Gebrauch und mit einem Redesign prominenter platziert worden ist, also Like oder Star heissen.

Star Button - Twitter Favorite

Like Button - Twitter Favorite

Twitter hält sich noch bedeckt und gab bisweilen noch nichts offizielles raus, die Gründe zu den Änderungen bleiben daher allesamt noch spekulativ. Möglicher Grund wäre die Favoriten-Funktion noch mehr zu pushen. Google verwendet für deren „Thumbs-Up“ Funktion das G+, bei Facebook kennen wir das Like bzw. Gefällt mir. Auch bei mir hatte es ein wenig länger gedauert, bis ich den Favorite Button anfing zu nutzen. Es wäre also durchaus vorstellbar, dass durch die Umbenennung die Funktion mehr genutzt wird. Vorallem auch die Twitter-Rookies, die das Facebook Feature Like vielleicht schon kennen, würden den Button / die Funktion dann auf anhieb schon eher verstehen. Durch das verstärkte „Liken“ oder „Starring“ der Tweets würde somit dem Activity Stream von Twitter mehr Bedeutung gegeben.  Ebenfalls interessant zu wissen ist auch, dass scheinbar der Twitter-Ähnliche Newcomer namens App.net für seine Favoriten-Funktion die Bezeichnung ‚Star‘ verwendet.  Twitter scheint daher noch am rumexperimentieren und ausloten zu sein, in welche Richtung man sich bewegen möchte.

Ich würde jetzt mal behaupten, dass sich Twitter mit einem Like-Button einen weiteren grossen Schritt von seinen Wurzeln entfernen, aber Facebook ungemein näher kommen würde. Schon jetzt können wir nebst Text auch Bilder und Videos in die Tweets implementieren, mit dem kürzlichen Redesign haben wir ein durchgestaltetes Profil mit Header und bald können wir die Tweets – ähnlich zu den Statusupdate Posts – anderer User offiziell Liken.

Was meint ihr zu den möglichen neuen Funktionen Like oder Star? Favorisiert ihr Tweets? Nutzt ihr das Favorisieren hauptsächlich als Bookmarking-Tool oder zum „Liken“? Was meinen die early adopters unter euch dazu und könnte Twitter mit einem Like Button Facebook langsam aber sicher gefährlich werden?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string jO4Lhu to the field below: