SOPA: Wikipedia aus Protest geschlossen

WikipediaWer heute die englischsprachige Seite von Wikipedia aufrufen möchte, findet anstatt Wissen nur eine dunkle Seite – aus Protest. Aber nicht nur Wikipedia protestiert, auch der bekannte US Kulturblog BoingBoing ist abgeschaltet, Firefox und Reddit kündigten ebenfalls Protestaktionen an.

Die beiden Begriffe Stop Online Piracy Act (Sopa) und Protect IP Act (Pipa) sorgen für Aufregung im Internet und darüber hinaus. Mit Sopa im US-Abgeordnetenhaus und Pipa im Senat werden derzeit zwei ähnliche Gesetzesentwürfe beraten, die der darbenden Unterhaltungsindustrie wirksame Mittel gegen den Missbrauch urheberrechtlich geschützter Daten im Internet liefern sollen.

Weitere Infos zu SOPA in einem früheren Blogpost von Jenny hier auf Website-Marketing.

Hätten diese Gesetze Auswirkungen auf die Schweiz?

Ich denke schon. Denn wenn Pages wie Facebook, Google, Twitter und die Wikipedia auf einmal neue gesetzliche Rahmenbedingungen bekommen, dann wird dies unser Nutzungsverhalten definitiv beeinflussen. Wenn diese Plattformen nun gezwungen werden, proaktiv gegen Urheberrechtsverletzungen vorzugehen, dann werden zahlreiche Videos, Bilder und Links verschwinden. Und das Internet somit um einiges dunkler werden.

Ich schliesse mich diesem Protest an und hoffe dass der Senat sowie die Firmen hinter diesen Gesetzen ihr Anliegen nochmals überdenken und anders formulieren werden.

Was haltet ihr von den geplanten Gesetzen rsp. vom Stop Online Piracy Act?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

1 Kommentar

image description
  1. Lemi | 18.01.2012 11:35

    und wordpress.org auch 😉

Kommentar schreiben

Please copy the string oy4z24 to the field below: