iPad 3 im Februar 2012 – Ein „Geburtstagsgeschenk“ für Steve Jobs?


Dass das iPad 3 nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, wissen wir bereits alle, jedoch scheint jetzt ein fixes Datum für den Release gesetzt: der 24. Februar 2012, der Geburtstag des verstorbenen Apple-Royals Steve Jobs. Die Geste ist jedoch nicht nur „süss“, sondern strategisch ideal, bedenkt man die Konkurrenz und die grossen Erwartungen an den neuen CEO, nach dem eher ernüchternden Launch des iPhone 4S

Mit dem Tod von Steve Jobs ging ein bisschen Mythos und Dynamik bei Apple verloren, und die Welt schaut noch immer gespannt in Richtung Kalifornien, um zu urteilen, ob der Glitz und Glamour von Apple vom neuen CEO, Tim Cook aufrecht erhalten werden kann. Ein früherer Launch, noch dazu zum Geburtstag des „iGods“ könnte hierbei helfen. und gleichzeitig den Mythos um die Produkte pflegen. Es stellt sich jedoch die Frage, was das neue Gerät mit sich bringen wird.

Erwartet werden ein 10 Zoll Display, mit einer 2048X1536 Pixel Auflösung,  und vor allem der neue A6-Prozessor, welcher dem Gerät neuen Speed verleihen werde. Die Batterie soll zudem dünner sein, was das ohnehin schon schlanke Gerät noch um einige Millimeter abspecken lassen würde.  Bezüglich des Designs werden keine grossen Sprünge erwartet, wie auch schon vom iPad 1 zum iPad 2.

Wir bleiben auf jeden Fall gespannt, ob es wirklich zu einem Geburtstagsgeschenk für Steve kommt, oder ob hier wieder einmal bloss die Gerüchteküche brodelt. Sicher ist, das iPad 3 kommt im nächsten Jahr und das iPhone 5 wird folgen. 2012 wird bestimmt ein spannendes Apple-Jahr!

Was erwartest du vom iPad 3 damit du es kaufen würdest? Denkst du, dass Apple den Mythos ohne Steve Jobs aufrecht erhalten kann? 

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string Lv8bAE to the field below: