Klout – Das populäre Social Media Analyse Tool

Klout ScoreDer Begriff „Klout Score“ ist momentan in aller Munde. Was misst dieser Klout Score eigentlich genau? Klout ist eine Plattform, welche ihre Social Media Aktivitäten misst und diese mit dem sogenannten Klout Score darstellt. Klout berücksichtigt vor allem Social Media Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+. Ferner können auch andere Plattformen wie LinkedIn, Foursquare, Youtube und WordPress etc. eingegeben werden. Heraus kommt dann der Klout Score, eine Messgrösse für den Einfluss bzw. den Social Impact.

Klout.com

Der Klout Score wird aus ca. 40 unterschiedlichen Variablen berechnet. Am schwersten gewichtet werden folgende Werte:

True Reach: Wieviele Personen werden direkt von ihnen beeinflusst.

Amplification: Wie stark beeinflussen sie diese Personen? Erzeugen sie Involvment? Klout untersucht dabei, wie viele Kommentare ihre Beiträge erhalten und wie oft diese mit anderen geteilt werden.

Network Impact: Welchen Einfluss üben sie über ihre Kontakte hinaus aus?  Gehen Meinungsführer auf ihre Beiträge ein und teilen diese Meinungsführer ihre Inhalte?

Bei Klout kann sich jeder anmelden. Sie benötigen dazu nicht mal einen Login. Die Anmeldung erfolgt über ihren Twitter oder Facebook Account.

Welche Anwendungsmöglichkeiten bringt Klout?

Damit kann der Einfluss von Berühmtheiten gemessen werden. Justin Bieber ist im Bereich Social Media zum Beispiel einflussreicher als Barack Obama.

Arbeitgeber können den Klout Score für Recruitment nutzen. Damit kann der Einfluss den potentielle Bewerber haben gemessen werden.

Marketing: Im Zeitalter der Informationsüberflutung fasst Klout den digitalen Marktwert einzelner Personen und Unternehmen in Zahlen. Dank dem Klout Score können besonders einflussreiche Meinungsführer identifiziert oder miteinander verglichen werden.

Kritikpunkt:

Der Klout Score darf nicht überbewertet werdern. Unter anderem darum, weil Klout nicht alle Netzwerke für die Messung einbezieht. Nicht Jeder ist angemeldet und nur Wenige haben all ihre Netzwerke mit Klout verlinkt. Xing wird zum Beispiel nicht unterstützt. Ebenso werden selbstgehostete Blogs nicht berücksichtigt. Lediglich die Blogger, die ihren Blog online bei WordPress hosten, können ihren WordPress Account mit Klout verlinken.

Was sind eure Erfahrungen mit Klout? Nutzen sie den Klout Score und wenn ja für was?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

4 Kommentare

image description
  1. Christian Maeder | 29.12.2011 15:17

    Im Prinzip ja. (Wobei öffentliche Spitäler den Klout Score wohl kaum als Kriterium für die Platzierung auf Transplatationswartelisten nehmen.)

  2. Karin Fischer | 29.12.2011 15:08

    Der mit dem höchsten Klout kriegt die Leber als erster transplantiert. Habe ich das richtig verstanden?

  3. Christian Maeder | 29.12.2011 14:02

    Datenschutz, ein weites Feld ;). Zuerst kommt nun mal der technische Fortschritt und erst mit der Zeit entsteht Ethik welche sich dann in „Moral“ manifestiert. Ich möchte jetzt Klout bezüglich Datenschutz noch nicht bewerten, zumal Klout erst in der Betaversion verfügbar ist.

    Fakt ist: Klout ist populär. Populärer als man denkt. Viele Unternehmen setzen Klout ein (Kundenbewertung, Recruitment etc), hängen dies aber nicht an die grosse Glocke.

    Meiner Meinung nach ist Klout überbewertet. Dafür sieht man dabei sehr gut wie sehr sich die Wirtschaft für die Messbarkeit von Social Media interessiert.

  4. Herbert Peck (@MwieM) | 29.12.2011 07:36

    Die Kritik an Klout greift deutlich zu kurz. Es geht nicht nur um mangelnde Vernetzung sondern um andere Gefahren. Diese habe ich hier beschrieben: http://www.ishpc.de/2011/11/03/nicht-%C2%ABjeder-hat-klout%C2%BB-ich-habe-mich-verabschiedet/

Kommentar schreiben

Please copy the string meHmIZ to the field below: