Twitter kurz vor der Übernahme durch Facebook?

Yves Moret, 25.11.2008 5 Kommentare

Die Zeichen verdichten sich, dass Facebook den Microblogging-Dienst Twitter übernehmen wird. So wie es im Moment aussieht, wird nur noch über die Höhe des Preises gefeilscht.

Erste Gerüchte über den Deal sind vor ca. 3 Wochen an der Web 2.0 Summit in San Francisco aufgetaucht. Durch die gegenseitigen Synergien von Facebook und Twitter liegt der Gedanke eigentlich nahe, dass sich die beiden Social Networks zusammenfinden werden. Twitter wird von Facebook-Usern gerne genutzt um die Statusmeldung in Facebook von überall her zu aktualisieren. Ein weiterer Grund, der für einen solchen Deal spricht ist die Tatsache, dass Twitter bisher keinerlei Umsatz erzielt hat.

Wie Kara Swisher von All Things Digital berichtet, ist der Deal bis jetzt nur nicht zustande gekommen, weil man sich noch nicht über die Zahlungsmodalitäten einig ist. Facebook bietet Twitter 500 Mio. Dollar in eigenen Aktien an. Dieser Preis geht von der Bewertung des Microsoft-Investments vom letzten Jahr aus. Damals wurde der Wert von Facebook auf 15 Mia. Dollar bewertet. Offenbar sieht nun Twitter die Bewertung von Facebook nur noch bei 5 Mia. Dollar, was dann für Twitter nur noch einen Preis von 150 Mio. Dollar ergeben würde.

Aufgrund das Twitter bisher noch keinen Cent verdient hat und die Investoren in der Finanzkrise eher wieder vorsichtig werden, denke ich, dass Twitter das Angebot von Facebook ziemlich schnell annehmen wird.

Wie seht ihr das? Wird Twitter wiederstehen können? Was haben sie für Alternativen? Können sie ihre Eigenständigkeit bei Facebook bewahren?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

5 Kommentare

image description
  1. renee | 26.11.2008 14:40

    Ich kann Hugo nur zustimmen. Das Argument, dass Twitter noch keinen Cent verdient hätte, trifft in seinem Ergebnis auch auf Facebook zu. Die verdienen zwar – aber nicht genug und haben bisher nix als rote Zahlen geschrieben. Die Frage ist doch, wer übernimmt Facebook und passt das mit dem Twitter-Ding dann? 😉

  2. happy-buddha | 25.11.2008 21:47

    Och neee !!

  3. Philipp | 25.11.2008 17:02

    Was will man mit Facebook Aktien, frage ich mich. Der Laden verdient bis heute keine Kohle und es weiss auch noch keiner wie das geschehen soll.
    Der einzige Asset von Facebook sind die ganzen soziodemographischen Daten.

    Mein Rat an Twitter – warten und schauen ob noch was besseres kommt oder wie sich Twitter zu Geld machen lässt.

  4. Mäde | 25.11.2008 10:31

    150 Millionen Dollar für ein Unternehmen das keinen Umsatz macht. Ob der Name / die Marke Twittert so viel Wert ist mag ich zu bezweifeln. Für mich eine Seifenblase. Bin gespannt, ob der Deal tatsächlich zu Stande kommt.

Kommentar schreiben

Please copy the string XmIowW to the field below: