Social Media: Beispiele von erfoglreichem Community Management

Heute möchte ich hier 3 Beispiele von erfolgreichem Social Media Marketing präsentieren. Mit einigen Anmerkungen meinerseits. Damit möchte ich zeigen, dass Social Media eben kein weiterer oneway Marketingchhannel ist. Social Media Communities können Kunden in den Innovationsprozess einbinden. Zudem kann man ihnen via Social Media Kundensupport, HR Recruitment, Sales und noch vieles mehr anbieten.

1. Beispiel: Die Swisscom betreibt via Twitter erfolgreich Kundensupport

Obiges Beispiel zeugt von meinen Erfahrungen mit dem Kundensupport via Social Media. Die ADSL Aufschaltung verlief bei mir nicht ganz nach Plan. Klar, Fehler passieren nun mal. Trotzdem war gerade dieser Fehler etwas ärgerlich für mich. Via Twitter erhielt ich von Swisscom innerhalb weniger Minuten kompetenten Support. Der Telefonanruf und das nervige Ausharren in der Warteschlange einer Hotline blieben mir erspart.
Swisscom_Care auf Twitter

2. Beispiel: Facebook Page von Obermutten
Das kleine Bündner Dorf Obermutten betreibt eine sehr erfolgreiche und charmante Facebook Page. Mit nur 80 Einwohnern bringt es der idyllische Winzling von einem Dorf auf über 9000 Fans. Und das Interessante daran: Die Fans sind aktiv! Wichtig für einen gelungenen Facebook Auftritt  ist nicht die Anzahl der Fans, sondern die Menge aktiver Fans auf Facebook. Denn nur wer mit einer Facebook Page im Dialog steht, erhält auch regelmässig deren Aktualisierungen.
Die Facebook Page von Obermutten bringt dem Fan einen klar definierten Nutzen: Jeder, der von dieser Facebook Page Fan wird, kommt an das analoge Anschlagbrett, eine verwitterte Holzwand einer Scheune. Die Fans vertaggen sich auf den Fotos; ja, sie laden sogar selber Fotos hoch. Aktiver geht’s  nimmer.
Obermutten

3. Beispiel: Der Corporate Blog von Local.ch

Meiner Meinung nach betreiben Juliane Leopold und Moritz Adler von Local.ch neben einer lebendigen Local.ch Facebook Page einen sehr erfolgreichen Corporate Blog. Die Autoren werden der Community vorbildlich vorgestellt und erst noch mit ihren persönlichen Social Media Profilen verlinkt. Zudem sind die Blogposts aktuell und  hinsichtlich Content kompetent erstellt. Dasselbe auf Facebook. Hier merkt man, dass die Social-Media-Geeks von Local.ch ihre Sache mit Leidenschaft betreiben. Ihre abwechslungsreichen Blogposts wirken spontan und authentisch. Sie kommen direkt aus dem Herzen des Unternehmens. Zudem ergänzen die Leute von Local.ch ihre  Social-Media-Aktivitäten mit Events in der realen Welt. Zum Beispiel verteilten sie Kaffee an die halberfrorenen Apple-Jünger beim Warteschlangestehen. Die Fotos der Aktion landeten – wo sonst – auf Flickr.
Local.ch Blog
Local.ch Facebook Page

Und zum Schluss hier unsere eigenen Social Media Communities:
INM AG Facebook Page
Website Marketing auf Twitter
Website-Marketing.ch auf Google Plus

 

Das sind doch tolle Beispiele, nicht? Habt ihr auch welche auf Lager?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

2 Kommentare

image description
  1. Christian Maeder | 9.11.2011 10:09

    Hallo Moritz

    Ja, genau, man merkt dass ihr Spass habt. Für mich ist ebenfalls das „machen“ wichtig. Und vielen Dank für den korrekten Link. Ich werde dies korrigieren.

    Lieber Gruss

    Christian

  2. Moritz Adler | 9.11.2011 09:59

    Vielen Dank für die netten Worte. Wir tun unser bestes.
    Das wichtigste ist für uns, dass wir selber Spass haben. Ich halte das für wichtiger als eine ausgefeilte Strategie. Sonst wäre so was wie die iPhone-Aktion eine Quälerei gewesen. So wars sehr lustig.

    (die Flickr-Seite von Vasile ist übrigens eine temporäre Seite auf seinem Blog, besser Du linkst direkt auf http://www.flickr.com/photos/vasile23/sets/72157627996666436/detail/)

Kommentar schreiben

Please copy the string EMbOw7 to the field below: