Energy Stars for Free 2011 – der Mega-Run auf Tickets beginnt!

Energy Stars For Free 2011 TicketsAb nächsten Montag ist es wieder so weit: Teenager in der ganzen Schweiz lassen ihre Mobiltelefonrechnungen durch die Decke schiessen und Social Media Auftritte von eher unscheinbaren Marken werden plötzlich tausende von „Likes“ erhalten: Die Tickets für das Energy Stars for Free Konzert gehen in den Verkauf oder besser in die Verschenkung. Eine solche Grosskampagne lässt auch die Schweizer Social Media Welt nicht unberührt, wie sich letztes Jahr zeigte. Und dabei halten sich die wenigsten an die Guidelines.

Wenn man als Firma die Möglichkeit hat, Energy Stars for Free Tickets zu verschenken, ist man wohl auf Facebook am besten bedient. Tausende von Teenagern werden wohl auch dieses Jahr wieder versuchen, über alle Kanäle welche ihnen zur Verfügung stehen Tickets zu ergattern. Letztes Jahr veranstaltete OrangeCH zusammen mit Stimorol einen Video-Wettbewerb, während ImmoScout24 mit der wohl einfachsten Methode über 12’000 Fans auf ihrer Seite versammelte: Sie verschenkten die Tickets kreuz und quer über ihre Pinnwand.

Doch was viele nicht wissen, ganz legal sind solche Aktionen laut Facebook-Guidelines schon lange nicht mehr: Zum Thema „Wettbewerbe über Facebook“ gelten die folgenden Regeln: Wettbewerbe dürfen nur über Anwendungen lanciert werden, nicht auf der Pinnwand. Zudem ist die Nutzung von Facebook-Funktionen zur Teilnahme untersagt (sprich „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare oder das Posten von Fotos oder ähnlichem). Als drittes darf der Gewinner nicht über Facebook benachrichtigt werden, was den Veranstalter dazu zwingt, die E-Mail oder Telefonnummer der Teilnehmer zu registrieren.

Die Folgen eines Verstosses können die jeweiligen Seiten hart treffen, denn sollte Facebook mitkriegen, dass durch verbotene Aktionen „Likes“ generiert wurden, wird die betreffende Seite gelöscht, was den Verlust sämtlicher Kontakte zur Folge hat: also ein Social Media Super-Gau. Es lohnt sich also, wenn es auch teilweise umständlich ist, sich an die Regeln zu halten.

Ich persönlich werde natürlich trotzdem bei ImmoScout24 mit kommentieren und versuchen, Tickets für das Spektakel zu ergattern. Hoffen wir, die Seite bleibt bis zum 25. November oben!

Kanntest du die Einschränkungen von Facebook? Wie stehst du zu solchen Einschränkungen? Würdest du das Risiko eingehen, und Wettbewerbe gegen die Facebook „Spielregeln“ verstossen? Kennst du weitere Beispiele, welche den risikoreichen Weg gehen?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

2 Kommentare

image description
  1. Jenny Peier | 2.11.2011 11:01

    Hi Bernhard! Ich hab’s gesehen, super gemacht, auch sehr kreative und interaktive Umsetzung! Danke für das Feedback!

  2. Bernhard Bürki | 28.10.2011 08:55

    Dieses Jahr verlosen wir die Energy Stars for Free Tickets über eine Anwendung auf der Facebook-Seite von ImmoScout24 und nicht über die Pinnwand. Viel Glück bei der Teilnahme!
    Bernhard Bürki, Scout24

Kommentar schreiben

Please copy the string YuhUzq to the field below: