Wahlkampf 2011 – die FDP kriegt Note 4,25

Die Wahlen 2011 vom 23. Oktober rücken näher. Die Rennen um die Plätze im Ständerat und Nationalrat sind in vollen Zügen. Plakate an den Strassen weisen drauf hin und sind kaum zu übersehen. Aber wen wählen? Wie immer beantworten diese Frage die meisten Untenschlossenen mit googlen. 

Nach der SVP mit Note 5, der SP mit Note 5,25 und der CVP mit Note 4 folgt nun das Urteil der FDP Website. Zugegeben, es könnte besser sein aber die wirklich schwachen kommen erst noch – FDP Note 4,25.

Zu hart? Doch gut ist die Site bei bestem Willen nicht.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

1 Kommentar

image description
  1. Florian | 14.10.2011 23:09

    Hi Philipp
    Erstmal, danke für die erneute Analyse. Stimme mit dir überein, dem eigentlichen Thema, Wahlen 2011, wird hier definitiv zu wenig Rechnung getragen! Für mich wäre auch ein <4 fair gewesen, ;).

    Hier noch was, passt gut zum Thema "Wahlen 2011 und die Onlinepräsenz von Schweizer Parteien und Politiker":
    http://florianmuff.com/index.php/2011/09/google-adwords-wahlen-2011-aus-sicht-der-google-suchanfragen-wie-wahlkandidaten-google-adwords-nutzen-konnten/

    Gruss
    Florian

Kommentar schreiben

Please copy the string 9w3qW2 to the field below: