Facebook Privatsphäre | Wieder neue Einstellungen – was man wissen muss

Facebook Privatsphäre | Neue Features sorgen für AngstAnonymous hat bereits gross das Ende von Facebook für den 5. November 2011 proklamiert. Im Video der „Internet-Piraten“ geben sie an, Facebooks unverantwortlicher Umgang mit Nutzerdaten sei der Grund für den geplanten Angriff. Und tatsächlich löst Facebook auch diesen Monat wieder allgemeines Stirnrunzeln bei seinen Nutzern aus. Anfang August wurden die Privatsphäre-Einstellungen mal wieder leicht angepasst, was in verschiedenen Lagern zu Entrüstungsstürmen führte. Doch was sorgte für den Aufruhr?

„Facebook hat dein ganzes Telefonbuch“ – die Schreckensmeldung eines Facebook-Nutzers Anfang August. Was zuerst Panik auslöste stellt sich im Nachhinein als nur „halb so wild“ heraus. Wenn man die Facebook-App aktiv auffordert, die Kontaktdaten im Telefon mit Facebook zu synchronisieren, speichert man automatisch das eigene Telefonbuch bei Facebook und gibt somit auch die Nummern preis. Die Synchronisierung muss jedoch vom Nutzer angefordert werden.

Facebook hat sich bisher nur zögerlich zum Thema geäussert, und darauf hingewiesen, dass sie einerseits Telefonnummern nicht an Dritte weitergeben würden, und andererseits der Nutzer gewarnt werde, bevor er die Synchronisierung vornehme.

Doch wie es mit diesen Benachrichtigungen so ist, werden sie häufiger weggeklickt als gesund ist. Für alle, welche sich beim Gedanken nicht so recht wohl fühlen, und die Funktion bereits aktiviert haben, hier der Link wie man die Synchronisierung wieder rückgängig machen kann. Allerdings gehe ich davon aus, dass die Entfernung nach dem gleichen System gehandhabt wird, wie das sogenannte „Löschen“ eines Facebook-Profils….

Anonymous erklärt Facebook auf jeden Fall den Krieg und wir schauen gespannt auf den 5. November. Sollten sie es auch nur schaffen, Facebook für einen Tag lahm zu legen, wäre dies bereits ein denkwürdiger Tag. Und ernst zu nehmen sind die anonymen Internet-Piraten auf jeden Fall, zieht man in Betracht, dass sie doch bereits eine lange Liste von Hackerangriffen auf Banken und Staatsdatenbanken vorzuweisen haben.

Hast du Bedenken bezüglich des Umgangs mit Nutzerdaten bei Facebook? Kommst du mit den Einstellungen klar? Was stört dich an den Facebook Privatsphäreeinstellungen, was nicht?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string ZO8bGO to the field below: