Foursquare goes Business | Der Service öffnet die Tore für Firmen

How to: Foursquare Business Pages eröffnenLange hat’s gedauert aber nun ist die Funktion angekommen: Firmen bzw. Brands können ihre eigene Foursquare Page eröffnen, verlinkt mit einem Twitter Account. Doch wofür braucht ein Unternehmen eine Foursquare Brand Page?

Foursquare befindet sich vor allem in der Schweiz gerade in einer Wachstumsphase. Early Adopters unter den Unternehmen beginnen, die Vorteile des Services zu erkennen und sie für sich zu nutzen. Einige Parade-Kampagnen schafften es in die Medien und bewegten neue User dazu, sich beim Service anzumelden. Nun greift Foursquare nach und bietet Brands die Möglichkeit proaktiv Kunden zu gewinnen.

Eine Foursquare-Page bietet für ein Unternehmen einige solide Vorteile und Möglichkeiten. Über eine Brand-Page können Kunden dem Unternehmen folgen, ähnlich wie bei Twitter. Dies bedeutet, dass Firmen, welche bisher Foursquare nutzten nun besser mit den Usern in Kontakt treten können. Nicht nur können sich User bei einer Firma einchecken, sie können diese nun auch „abonnieren“, um regelmässige Updates (auf Locations bezogen) zu erhalten. Dies macht es wiederum einfacher, sie auf neue Foursquare Deals aufmerksam zu machen. Ein weiterer Vorteil ist die Funktion, die Pages von mehreren Foursquare-Accounts aus zu managen, so dass Teams an einer Markenseite arbeiten können.

Spektakulär ist die Neuerung nicht, jedoch scheint die Funktion einfach zu handhaben und könnte Foursquare etwas mehr Struktur verleihen.  Für alle die nun inspiriert sind, den Service auszuprobieren haben unter dem folgenden Link die Gelegenheit dazu:  Foursquare Brand Pages

Gespannt bleibe ich jedoch auf die Version der Business-Pages von Google+ …

Benutzt du Foursquare? Folgst du Marken? Was erwartest du von einer Brand-Page?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

10 Kommentare

image description
  1. Wolfram | 9.11.2011 11:31

    Hallo Jenny,
    vielen Dank für Deine Reaktion. Ich bleibe am Ball. Bin allerdings gespannt ob nicht bald jemand die LÜCKE auf dem deutschen Markt füllen wird.
    Der Kunde, bei dem die Anmeldung geklappt hat, war ausgerechnet ein „saisonaler“ Betrieb – ein Festzelt auf dem Oktoberfest in München.
    Die Anmeldung hat -nach langem Vorlauf- erst in der zweiten Oktoberfestwoche geklappt. Aber immerhin 🙂
    Der nette Aufkleber kam dann etwa 4 Wochen NACH dem Oktoberfest.
    Wenn die Venue bis zum nächsten Jahr nicht gelöscht,…o.ä. wurde, werden wir foursquare evtl. noch einmal einsetzen. Wenn’s die Venue bis dahin nicht mehr geben sollte, werden wir uns den Aufwand der Anmeldung sicherlich sparen.
    Es ist halt schade: Manche unserer Kunden sind es leid immer wieder zu hören das die Anbieter (Egal ob foursquare, facebook oder Google,…) auf Anfragen, Aufträge, Bestellungen,…. zumeist nicht reagieren. Ich vermute das sich die Zeiten für so manch einen Anbieter aber wieder ändern werden – und das „hohe Roß“ im Stall bleiben muss 🙂
    Gruß, Wolfram

  2. Jenny Peier | 9.11.2011 11:09

    Hi Wolfram! Du hast Recht, Foursquare scheint zurzeit etwas in Zeitnot zu sein. Der deutsche Markt wird noch zu oft von internationalen Anbietern vernachlässigt. Aber ich bin überzeugt, dass sich die Sache regeln wird. Viel mehr als weiterprobieren kann ich dir an dieser Stelle jedoch auch nicht empfehlen…

    Wie waren deine Erfahrungen bisher mit dem Kunden, bei dem die Anmeldung geklappt hat?

  3. Wolfram | 7.11.2011 17:10

    Versuche seit WOCHEN die 7 Restaurants eines Kunden bei foursquare anzumelden. KEINE Reaktion. Hab ein „Jobticket“; bekomme aber keinerlei feedback….. geschweige denn die Chance in den Betrieben 4sqaure Angebote zu platzieren.
    Hab schon mal ein Unternehmen angemeldet – dauerte keine 2 Wochen – und der schicke Aufkleber (Marketingmaterial) kam dann 2 Monate später.

    Kann mir jemand von Euch sagen was da los ist? Zu viel Arbeit für zu wenig Leute? Brauchen die keine Kunden mehr, oder haben die den deutschen Markt schon aufgegeben?
    Da ist ja sogar Facebook schneller mit reaktionen am Start 🙂
    Danke für Euere Infos

  4. Tirolblogger | 4.09.2011 01:03

    Sorry – bereits selbst gefunden!

    https://foursquare.com/create_page

    🙂

  5. Tirolblogger | 4.09.2011 00:33

    Danke für den Artikel.

    Mich würde interessieren, ob man als Privatperson auch so eine Seite eröffnen kann, quasi wie bei Facebook. Das wäre sehr interessant für Blogger…

    Grüße aus Tirol,

    Tirolblogger

  6. Jenny Peier | 12.08.2011 10:48

    @Holger: Foursquare-Gründer Dennis Crowley hat im Mai 2010 noch gesagt, es gäbe keine Daten zur Foursquare-Nutzung in der Schweiz, ich habe bisher auch noch keine konkreten Zahlen gefunden. Jedoch lässt sich an der Anzahl Deals, welche z.B. im Raum Zürich zur Verfügung stehen vermuten, dass die Verbreitung noch am Anfang steht. Trotzdem tippe ich auf ein „must have“, ich bin generell ein Vertreter der Gruppe der „Early Adopters“. 🙂 Schaden kann es auf keine Fall, früh dabei zu sein.

    @Sandro: Stimmt absolut! Ich hoffe auf mehr Aktivitäten seitens der Firmen, vor allem mit dieser Neuerung. Ich gehe davon aus, dass viele Schweizer bereit und interessiert sind, den Service intensiver zu nutzen, sollte es mehr Angebote geben.

  7. Sandro | 10.08.2011 09:28

    Ich hoffe mit dieser Neuerung erhält foursquare in Europa etwas mehr Relevanz. Specials und Tipps von Europäischen/Schweizer Unternehmen hat man bisher noch ziemlich vergebens gesucht.

  8. Holger | 10.08.2011 08:38

    Hallo Jenny, danke für diesen interessanten Artikel. Was mich interessieren würde: Welche Reichweite hat Foursquare eigentlich sprich: Ist deine Foursquare-Page ein „must have“ oder eher ein „nice to have“? 🙂

  9. Jenny Peier | 5.08.2011 08:51

    Hi Frank! Foursquare hat ein paar „Parade-Seiten“ wie z.B. https://foursquare.com/louisvuitton_hq, https://foursquare.com/nytimes, https://foursquare.com/redbull oder https://foursquare.com/nasa.

    Mir scheint, jede Marke geht die Sache etwas anders an. Zum Teil auch noch etwas unkoordiniert, aber sicherlich spannend! Wenn du dich registrierst, kannst du unter „Brands“ die Auswahl durchforsten!

  10. frank | 5.08.2011 08:19

    danke für den artikel! gibt es irgendwo mal ein paar beispiel
    foursquare-firmenseiten, die man sich mal anschauen kann?
    ich nutze bisher kein foursquare – würde mich aber interessieren.
    danke und gruß, frank

Kommentar schreiben

Please copy the string SIkMvd to the field below: