Google+ | Ist Google das neue Facebook?

Am Dienstag überraschte uns Google-Manager Vic Gundotra mit einer Neuigkeit: Er kündigte Google+ an, das neue und wohl auch schon erwartete Google Social Network. Aber hatten wir das nicht schon mal?

Ganz richtig, etwas Ähnliches gab es bereits: Im Februar 2010 erreichte uns eine ähnliche Nachricht, als Google Buzz lanciert wurde. Doch der Service erzielte damals nicht den erwarteten Erfolg. Google+ versucht nun einen alternativen Approach: Mit der Unterteilung des Freundeskreises in verschiedene Kategorien durch die Funktion „Circles“ soll ein gezieltes Sharing von Content ermöglicht werden.

Was jedoch bietet uns das Netzwerk? Sind die Freunde erst einmal definiert, besteht die Möglichkeit, mit grösseren Gruppen einen Videochat zu starten. Ohne Kamera kommuniziert man über die Chat-Funktion „Huddle“. Die Funktion „Sparks“ erinnert an den Google Reader: Man kann Themen abonnieren (Bsp.: Musik, Fashion und co.) und erhält darauf hin regelmässig Informationen aus diesen Bereichen.

Bisher steht das Netzwerk der Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung. Man hat jedoch die Möglichkeit, sich unter plus.google.com in eine Art Warteliste einzutragen.

Ganz überzeugt hat mich die Plattform noch nicht. Einen Vorteil hat das Netzwerk jedoch bestimmt: Ich kann gleich meine ganzen Gmail-Kontakte importieren. Sortieren muss ich sie jedoch anschliessend trotzdem nach Gruppen. Doch Neugierig bin ich auf jeden Fall.

Was haltet ihr von Google+? Hatte jemand bereits die Möglichkeit, den Service „live“ zu testen? Seid ihr bereit für etwas Neues oder kommt bei euch ein Facebook-Ersatz nicht ich Frage? Welche Funktionen hättet ihr euch gewünscht?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

7 Kommentare

image description
  1. Jenny Peier | 3.07.2011 23:22

    @Tobias: ich muss zugeben, als ich den Artikel geschrieben habe, war ich noch sehr skeptisch. Die paar Tage ohne Google+, an denen ich anderen beim Benutzen zuschauen musste haben bei mir schlussendlich den „Apple Effekt“ ausgelöst: ICH WILLS ENDLICH AUCH HABEN! 😉

  2. Tobias G | 3.07.2011 22:47

    Ich denke, dass gerade die Circles-Funktion die Erfolgschancen für Google+ ausmachen. Ich jedenfalls würde mich sofort anmelden und bin schon auf der Warteliste…

  3. Lemi | 1.07.2011 13:12

    Danke Jenny.. Aber das Original Layout von Google gefällt mir besser 😉

  4. Jenny Peier | 1.07.2011 12:47

    Schon gesehen? http://mashable.com/2011/07/01/googleplus-facebook-userscript/ Jetzt gibt’s sogar das Facebookische-Layout dazu…smarte Strategie von Google! 😉

  5. tobias | 30.06.2011 15:45

    hey website-marketing team falls einen invite gewünscht gmail-adresse an mich

  6. Lemi | 30.06.2011 08:49

    Spannende Geschichte.. Google hat durchaus gute Chancen, auch hier ganz gross zu trumpfen. Da werde ich ganz sicher auch mitmischen.

  7. Andrin Regli | 30.06.2011 08:07

    So wie ich das bis jetzt sehe, gibt es keine bahnbrechenden Neuheiten. Es wäre jedoch sehr interessant einen Blick hinein werfen zu können. Die Integration eines Videochats in das Social Network könnte ein Netzwerk zum Kommunikationskanal Nr. 1 machen. Jedoch ist dafür auch immer eine gewisse Masse nötig, welche Google zuerst aufbauen müsste.
    Bisher sehe ich also keinen wirklichen Grund auf Google+ umzusteigen.

Kommentar schreiben

Please copy the string E41HmV to the field below: