Presse

Nachstehend finden Sie eine Auswahl von Medienartikeln, chronologisch geordnet, über die INM AG und deren Projekte: 

2016.03: werbewoche, 4-Tages Intensiveseminar SEO

Brauchen wir 2016 noch Suchmaschinen-Optimierung?

In Zusammenarbeit mit iab Switzerland und SEMSEA, im Rahmen des gemeinsamen Angebot, dem 4-Tages-Intensivseminar "Suchmaschinenmarketing" wurde der Artikel "Brauchen wir 2016 noch Suchmaschinen-Optimierung" in der Werbewoche Nr. 4/2016 veröffentlicht.

Autoren:
Andreas Gentsch, Mitglied der Geschäftsleitung, INM AG
in Zusammenarbeit mit 
Mike Wieland, SEMSEA Suchmaschinenmarketing GmbH in Zürich. Weiter zum Artikel

 

werbewoche iab switzerland: Intensivseminar SEO mit INM

2016.03: handelszeitung.ch, News Oscar Gigirey

Oscar Gigirey ist neu bei INM tätig

Oscar Gigirey ist seit März als Sales Manager bei der INM AG tätig. In dieser Funktion unterstützt er den Inhaber Philipp Sauber beim Verkauf des INM Portfolio.

Weiter zum Artikel

handelszeitung.ch: Oscar Gigirey verstärkt die Sales Power

2016.02: Swiss IT Magazine, Artikel von Philipp Sauber

In der aktuellen Ausgabe Nr. 1/2016 des Swiss IT Magazine auf Seite 45, berichtet Philipp Sauber zu Mobile-Optimierung von Webseiten.

«Immer mehr Website-Zugriffe erfolgen von mobilen Endgeräten und aus dem mobilen Internet. Ein mobile-optimierter Internetauftritt ist für Unternehmen darum Pflicht.» 

Weiter zum Artikel

Presse_Swiss IT Magazine über Mobile-Optimierung-Philipp Sauber

2016.02: M+K Print Nr. 1/2016, Interview mit Andi Gentsch

In der aktuellen Ausgabe M+K Nr. 1/2016 wurden zum Thema Suchmaschinenmarketing verschiedenste Experten zum Thema "Content ist King - mehr denn je" befragt.

So auch Andi Gentsch, Online Marketing Manager und Mitglied der Geschäftsleitung der INM AG: 

«Im Zentrum der Suchmaschinenoptimierung sollte für mich stets die Frage stehen, was genau wir wem und mit welchen Mitteln sagen möchten – und was ein Besucher mit dieser Information machen soll.» 
Weiter zum Artikel

M+K Print Nr. 1.2016: Interview mit Andi Gentsch

2016.01: persoenlich.com - Neue Webseite für Partners Group

persoenlich.com: Neue Webseite für Partners Group

Die Agentur INM hat für die Partners Group, ein Unternehmen mit mehr als 800 Mitarbeitern, einen neuen Webauftritt lanciert. Die Lösung basiere auf TYPO3 6.2 und bietet nebst Responsive Design den automatisierten Import der börsenrelevanten News, schreibt die Agentur in einer Mitteilung.

Der neue Auftritt sollte zusammen mit der Einführung des neuen Corporate Designs und dem 20-jährigen Firmenjubiläum stattfinden und deshalb rechtzeitig online sein, weswegen die die Agentur den Auftrag innerhalb von fünf Wochen ausführte. In der zweiten Phase des Redesigns im Jahr 2017 werden die beiden Unternehmen wieder zusammenarbeiten, verkündet INM. 

2016.01: werbewoche.ch - INM erweitert die Geschäftsleitung

2016.01 Werbewoche.ch: INM verstärkt GeschäftsleitungAndreas Gentsch ist neu in der Geschäftsleitung der INM. Der Online Marketing Manager und Berater wechselte 2013 als Social Media Manager zur Webagentur.

Andreas Gentsch bleibt weiterhin im Aussendienst und als Berater für unsere Online Marketing Kunden tätig. Auch als Referent bleibt das neue Geschäftsleitungsmitglied natürlich auf verschiede-nen Bühnen erhalten. Mit Andi Gentsch vergrössert sich die Geschäftsleitung der INM, neben Inhaber Philipp Sauber und dem Leiter Entwicklung Marcel Baumann, auf drei Mitglieder.

2015

2015.10: handelszeitung.ch - Markus Steinbach verstärkt INM AG

handelszeitung.ch: Markus Steinbach verstärkt INM TeamMarkus Steinbach ist am 1. Oktober 2015 als Leiter Online Marketing bei der INM AG angetreten. Bei der INM AG ist er zuständig für den Bereich Suchmaschinenoptimierung (SEO), Content Marketing und betreut Kunden mit Google Analytics und Web-Analyse.

Steinbach war mehrere Jahre bei einer Schweizer Versicherung  für die Unternehmenskommunikation Online und den Relaunch der Webseite verantwortlich. Zuvor arbeitete er bereits in einer Webagentur.

2015.06: persoenlich.com - INM Web & Breakfast mit Rekordbeteiligung

persoenlich:com: Juni 2015

persönlich: INM Web & Breakfast mit RekordbeteiligungThema war die Google-Platzierung.

Rund 160 Teilnehmer nahmen am Frühstücks-Event der INM AG teil. Drei Termine, drei Referenten, ein Thema: Dieses Mal war es "Content Marketing mit Erfolgskontrolle".

Content, so authentisch und originär wie möglich ist die neue harte Währung im Internet, mit der man sich bei Google in die vorderen Ränge der Suchmaschine platzieren kann. Dazu referierte unter anderen der preisgekrönte Schweizer Fotograf Thomas Kern und der Top-Werber Tamás Kiss, Leiter Content Marketing bei der INM AG. (pd)s.

2015.05: persoenlich.com
Ironische Eigenwerbung - Webagentur nimmt sich selbst aufs Korn

INM AG mit ironischer Eigenwerbung

Die zwischen Uster und Wetzikon gelegene Region Aathal bietet bekanntlich zwei Attraktionen: Das Sauriermuseum und die auf Internetmarketing spezialisierte Agentur INM AG des Zürcher Unternehmers Philipp Sauber.

Um nun potentielle Kunden, die täglich auf der vielbefahrenen Zürcherstrasse unterwegs sind, auf den Sitz der INM hinzuweisen, haben sich die Kreativen ein Grossplakat einfallen lassen, das nicht nur Bezug aufs nahe gelegene Sauriermuseum nimmt, sondern auch mit dem Medium spielt. (pd)

INM AG wirbt mit Saurier Plakat im Aathal

2015.02: werbewoche - Online Marketing: Es kommt drauf an, was hinten rauskommt

werbewoche: Online Marketing - IAB Intensivseminar SuchmaschinenmarketingEinziger Sinn und Zweck von Online Marketing
ist, Aufmerksamkeit für die eigene Internet-Prä-
senz zu schaffen, Besucher auf einen der eigenen
Kanäle im Netz zu lenken, ein Geschäft anzubahnen
und dieses erfolgreich abzuschliessen. Denn
auch im virtuellen Internet zählt neben der Visibilität,
neben dem Return on Ad Spending, vor allem
der reale Return on Investment.
Aber wie in der realen Welt braucht es dafür ein
Konzept, eine Strategie . Mehr dazu im Artikel

2014

2014.12: marketing.ch - Tamas Kiss neu bei INM AG

marketing.ch Kiss verstärkt INM AGMit Tamás Kiss übernimmt bei der Webagentur INM AG per Anfang Dezember ein sehr erfahrener und renommierter Werber das Amt eines Creative Directors und Leiters "Content Marketing".

Nach Erfahrungen als Eisteeabfüller, Maurer-Handlanger und Sandwichman sowie einem Umweg über das Studium der Rechtswissenschaften stieg Kiss als Junior Texter bei Weber, Hodel, Schmid, in die Werbung ein. Unzählige ausgezeichnete Kampagnen später gründete der Vollblutkreative im Jahr 2000 mit HESSKISS seine eigene erfolgreiche Werbeagentur, die er zehn Jahre später zu HESSKISSSULZERSUTTER ausbaute. Um seinen Horizont zu erweitern und die dynamische Entwicklung im Digitalen mitgestalten zu können, startet Kiss nun bei der INM in die i-Zukunft durch.

2014.08: persoenlich.com -Harry Zenklusen mit an Bord bei INM

persönlich_Harry ZenklusenZenklusen arbeitete zuvor bei Swisscom, SRF und Klinik Hirslanden.Seit Anfang August ist Harry Zenklusen als Digitaler Stratege bei der INM AG tätig. In dieser Funktion unterstützt er laut einer Mitteilung den Inhaber
Philipp Sauber bei der strategischen Beratung von Neu- und Bestandskunden.

2014.05: NZZ - 33 Fragen an Philipp Sauber

NZZ: 33 Fragen an Philipp Sauber

Wer schon immer wissen wollte, was Sauber neben dem Führen einer Web-Agentur sonst noch gerne machen möchte, wobei er sich erholt, was die wichtigsten Eigenschaften eines Vorgesetzten sind, was ihn mit Elton John und Udo Jürgens verbindet und worüber er zuletzt gestritten hat, findet die Antworten im PDF.

2014.04: persönlich Nr. 4/2014 Printausgabe

persönlich Nr. 4/2014:

Digitale Wahrheiten: Die Machete im Dschungelpersönlich.com: Die Machete im Dschungel

Unter dem so martialischen wie Neugier erregenden Titel «Die Machete im Dschungel» zeigt der CEO und Inhaber der INM AG auf, wie sich das Internet ständig wandelt und neu erfindet. Zurzeit ist es interaktiv, sozial und mobil. Zum Artikel als PDF.

2014.02: persönlich.com Newsletter

persönlich.com Newsletter Februar 2014

Kein Loch im Januarpersönlich.com:

Für INM hat das Jahr 2014 sehr gut angefangen. Wie die Internetmarketing-Agentur in einer Mitteilung schreibt, konnte sie zwei Neuaufträge von Blacksocks an Land ziehen.
Dazu arbeitet sie an Aufträgen von Swissgrid, Habegger, Vapec, Hornbach Baumarkt, InfrontRingier, SIHC, Buss, Brother, Basler Kantonalbank und Green.ch. Es konnten neue
Partnerschaften mit Evalanche, marketing.ch, datatrans und Crif etabliert werden. Zum Artikel

2013

2013.06: persönlich Nr. 6/2013 Printausgabe

persönlich Nr. 6/2013:

Digitale Wahrheiten: Im Durcheinandertal persönlich.com: Digitale Wahrheiten

Etwa eine Milliarde Nutzer verwenden das Internet, um sich zu bespassen. Auf sozialen Plattformen wie Facebook, Nachrichtenschleudern wie Twitter und Suchmaschinen wie Google. Etwa eine Milliarde Nutzer verwenden das Internet, um Geschäfte zu machen. Die restlichen sechs Milliarden Menschen haben keinen Zugang zum Internet. Zum Artikel

2013.06: m+k - Fünf Fragen an ...

m+k Juni 2013:

5 Fragen an Philipp Sauber

Philipp Sauber, Inhaber der INM AG und Partner von Swiss Marketing seit November 2012. Zum Interview

2013.06: m+k -Rueckblick SOM 2013

m+k Juni 2013:

INM an der Swiss Online Marketing Messe SOMSwiss Marketing und INM gemeinsam an der SOM 2013

Rund 200 Aussteller und weit über 2000 Fachbesucher an der 5. Fachmesse Swiss Online Marketing. Im Rahmenprogramm erklärten Reto Joller und Philipp Sauber, wie Online Marketing messbar rentabel wird. Impressionen

2013.01: ph akzente

ph akzente Nr. 1/2013:

ph akzente 1/2013: Google AlgorithmDas ungelüftete Geheimnis der berühmtesten Suchmaschine der Welt 

Wer googelt, der findet. Blitzschnell holt diese Suchmaschine aus den weiten Welten des Internets die Antworten auf alle Fragen.
Nicht nur eine, sondern ganze Listen von sogenannten Treffern. Manchmal Hunderte, manchmal aber auch Millionen. Aber immer sortiert und durchnummeriert. Wie macht Google das eigentlich? Zum Artikel

2012

2012.09: 20 Minuten - Hört Facebook-Zuckerberg auf die INM?

20 Minuten am 07.09.2012

«20Minuten» beschäftigte sich mit der Ankündigung Experten fordern Zuckerbergs Rücktrittdes Facebook-Gründers Mark  Zuckerberg, den abstürzenden Börsenkurs mit dem Halten der eigenen Aktien zu stützen. Experten fordern im Artikel stattdessen den Rücktritt Zuckerbergs. Unser Mitarbeiter Bryan Graf im Zitat:

2012.06: Blick am Abend - "Da lernscht nüt"

Blick am Abend vom 12.06.2012:

Peinlicher Eintrag: "Da lernsch nüt!"
Blick_am_Abend_schaut_INMTV
Schön, dass Blick am Abend zu den über 200'000 Viewern der Video-Serie von Philpp Sauber gehört. So wurde auch ein Artikel daraus. Das Thema: Firmeneinträge auf Google Maps können durch teils launige Erfahrungsberichte Reputationsschäden erleiden. Zum Artikel

IHR KONTAKT

Nicole Ochsner

Nicole Ochsner

Marketing & Verkauf
Tel: +41 44 934 50 50

Die INM MATRIX. Der Schlüssel zum Erfolg im Web

 

INM Matrix - der rentable Dreh

Inhalte teilen