Haben Sie die Infos

zur Fusion verpasst?

Die INM-Story

Wie alles anfing und wie es weitergeht:

1990 Das Internet, wie wir es heute kennen, erblickt das Licht der Welt. Philipp Sauber ist schon seit einem Jahr volljährig.

1995 ebay und Amazon werden gegründet. Philipp Sauber verschafft sich das Rüstzeug als Unternehmer.

1996 INM AG erblickt als Inter Network Marketing das Licht der Welt. Philipp Sauber kauft sich eine neue Velosonnenbrille.

1998 Napster und Google treten an. INM AG bezieht ihr Headquarter an der Usterstrasse 202 in Wetzikon und expandiert. Philipp Sauber verwendet AOL und Yahoo! als Suchmaschinen.

2000 Die Dotcom-Blase platzt. INM AG wird zur Full-Service Webagentur und beschäftigt eine zweistellige Zahl von Mitarbeitern. Für den Internet-Auftritt von M-Electronics wird das erste Katalogsystem mit ERP-Anbindung entwickelt. Philipp Sauber hat Geld mit Investitionen in Dotcom-Firmen verloren.

2003 Skype und myspace gehen online. Der zweite Release des von INM AG entwickelten Content Management Systems G3 ist auf dem Markt. Philipp Sauber ist überzeugt, dass das CMS G3 die Chance hat, zum Weltstandard zu werden. Oder zumindest in der Schweiz.

2004 Facebook startet. Bereits seit drei Jahren bietet INM AG Online Marketing mit den Schwerpunkten Suchmaschinenmarketing (SEO) und Permission Marketing (Newsletter) an. Philipp Sauber ist sich nicht sicher, ob Facebook für die professionelle Nutzung des Internets jemals eine Rolle spielen wird.

2005 YouTube im Netz. INM AG bietet Internet-Videos an. INM stellt erste Website mit TYPO3 live und drei Jahre später mit der ersten Shop-Lösung auf dem System von Magento. Philipp Sauber wagt die Prognose, dass es die INM AG noch mindestens zehn Jahre geben wird.

2010 INM lanciert die INM Matrix und realisiert im ersten Jahr 12 Projekte auf Basis des INM Matrix Workshops. Philipp Sauber trägt einen dickeren Schlüsselbund.

2011 Philipp Sauber erreicht mit seinem Youtube-Channel eine Viertelmillion Videoaufrufe.

2015 INM und Implement kreieren den «Digital Boost» und realisieren im selben Jahr ein tolles Projekt für die Amag. Philipp Sauber ist überzeugt, dass die digitale Transformation das Geschäftsmodell jeder KMU beeinflussen wird.

2016 INM AG feiert ihr zwanzigjähriges Bestehen. Ihr Besitzer Philipp Sauber beschliesst, mit Plan.Net zu fusionieren und wird dort Partner und Geschäftsführer.

Inhalte teilen