Archive for the ‘Onlinemarketing’ Category

Von online Job-Agents und Employer Branding…

Man stelle sich vor: Firma X hat eine freie Stelle. Um die Stelle zu besetzen, schreibt Firma X die Position über die gängigen Online-Portale wie jobs.ch aus. Dabei wird ein möglichst generischer Text verfasst, dies mit möglichst hohen Anforderungen, denn Bewerbungen kommen meist zu Hauf, und 80% davon mit den falschen Qualifikationen. Aber ist der Selbstschutz vor der …

Ist Social Media Volksverblödung?

Ein bei Vice Österreich/Schweiz online publizierter Beitrag hat mich ins Grübeln gebracht. Der Schreiberling betitelt, in gewohnt provokativer Art, die Mehrheit der Social Media Manager als Vollidioten. Nun, für meine Visitenkarten haben wir uns auf Online Marketing Manager geeinigt, was mich allerdings nur kurz aufatmen liess. Schlussendlich zielt die Stossrichtung des Posts natürlich genau auf mein …

B2B-Kommunikation versagt

Gemäss einer aktuellen Studie von McMinsey klafft in der Business to Business-Kommunikation eine grosse Lücke zwischen Anspruch und Realität. Während die Brands ihr Augenmerk primär auf soziale Verantwortung, Reichweite und Nachhaltigkeit richten, hätten die Kunden, gemäss der Erhebung, eigentlich eher ein Ohr für verantwortungsbewusstes Supply-Chain-Management, Markt-Insights und offenen, direkten Austausch mit dem Partner. Es fällt beim …

Frühstücken Sie sich schlau – INM Web & Breakfast

Das Treffen zur frühen Stunde im eleganten Au Premier, direkt am Zürcher HB, hat seinen festen Platz in den Jahres-Agenden der Marketing-Abteilungen gefunden. Trotz sämtlicher technischer Hilfsmittel und Dienste ersetzt halt bis heute nichts den persönlichen Austausch, ja den Kaffeklatsch. An drei Terminen im November (5./15./27.) referieren INM-Inhaber Philipp Sauber und Supertext-Chef Rinaldo Dieziger zum …

Second Screen(s) in unseren Breiten – mit Mini-Umfrage

Wenn ich früher den heimischen Fernseher einschalten wollte, war das ohne vorgängige Konsultation des Programmhefts höchstens im Ausnahmefall erlaubt. Klar, die Senderzahl war noch überschaubarer, trotzdem denke ich mir manchmal, mitten in den Zapp-Orgien, dass ich wohl bei Einhaltung dieses Ablaufs gar nicht erst eingeschaltet hätte. Beim passiven Verfolgen von Sendungen, die mich eigentlich gar …

Warum mit INM? 5 Gründe die überzeugen

Es gibt Web-Agenturen, Online-Agenturen, Full Service Agenturen, One-Stop-Shops und vieles mehr. Davon gibt’s dann die verschiedensten Ausprägungen. Kleine mit 1-2 Mitarbeiter, mittlere haben dann 20-40 Mitarbeiter und grössere bis zu 300. Zumindest ist das hier in der Schweiz so. Auch das Angebot unterscheidet sich. Die einen bieten beispielsweise nur Fragmente des Online Marketings an, andere …

Xing in 5 Schritten abgestaubt

Dass im deutschen Sprachraum nicht von „Crossing“ die Rede ist, sondern von „Ggsing“, würde nativ Englisch-Sprechende wohl amüsieren. Würde, wenn denn Xing international überhaupt eine Rolle spielen täte. Über die DACH-Länder hinaus ist das aber kaum der Fall, international hat stattdessen vielmehr LinkedIn die Visitenkarten zum Relikt gemacht. Trotzdem wollen wir an dieser Stelle einen …

Der Pinguin Update von Google, ein heisses Thema im ersten halben Jahr

Das erste halbe Jahr haben Video Tutorials zu den Themen Facebook Privatsphäre und Facebook Edge Rank die meisten Views eingespielt. Ein heisses Thema aus der SEO Ecke war aber auch der Pinguin Update von Google. Nach dem die Suchmaschinenoptimierer gelernt haben den immer neuen Panda Updates zu folgen und On-Page-Mässig die Websites à jour zu …

Facebook Privatsphäre Einstellungen und Facebook Edge Rank, die Gewinner der ersten 6 Monate

Die INM bietet die gesamte Palette des Online Marketings an. Deshalb schreiben wir auch über alle Themen, die das Internet betreffen. Für mich ist’s dann immer wieder spannend zu sehen, welche meiner Video Tutorials am besten laufen, die meisten Views generieren. Heisse Favoriten sind Themen rund um Facebook, SEO, Google Analytics, E-Commerce aber auch technische …

Facebook Gewinnspiele: Betrüger, Voting-Gruppen & Fake Accounts

Verschiedentlich haben wir nun bei Facebook Kampagnen dieses Phänomen beobachtet: User, welche ihr Facebook Profil ausschliesslich für Wettbewerbe nutzen. Schön & gut, doch bleibts vielfach nicht nur bei dem; es wird gemogelt & betrogen – mit eingekauften Votes, sogenannten Voting-Gruppen und Fake Accounts.  Erst kürzlich bei 2 grösseren und unabhängigen Facebook Kampagnen / Kunden ist …