Blog image description

Newsseiten haben mehr Traffic durch Social Networks

Facebook bringt mehr Zugriffe auf Webseiten von Zeitungen als Google News. Aktuelle Hitwise-Zahlen zeigen nicht nur, dass Facebook Google erstmals in Sachen Traffic überholt hat. Die User des sozialen Netzwerks sind auch loyaler als Google-News-Leser.

Schon Anfang März hatte eine Hitwise-Analystin Ergebnisse präsentiert, wonach Webseiten von Rundfunkanstalten drei mal mehr Traffic über Facebook generieren als über Google News. Nun sind noch mehr Studien zum Vorschein gekommen. Online-Nachrichten erhalten durch Facebook auch regelmässige Besucher, die nicht nur einmal, sondern wiederholt auf die jeweilige Website kommen.

Social Media nützt Newsseiten

Das zeigt einmal mehr, dass Social Media für Newsseiten zunehmend wichtig sind. Zeitungen und andere Medien sollten es den Usern so einfach wie möglich zu machen, ihre Inhalte via Facebook und Co. teilen zu können. Ein erfolgreiches Beispiel dafür ist die Huffington Post. Sie konnte ihren Traffic durch die intensive Einbindung von Social Media deutlich steigern.

Laut den Daten von Hitwise landeten in der ersten Märzwoche 78 Prozent der Facebook-Besucher wiederholt auf den Top 5 der Zeitungswebseiten. Bei den Google-News-Nutzern waren es im Vergleich nur 67 Prozent. Ähnlich war es bei den Webseiten der Radios und TVs. Dort besuchten 77 Prozent der Besucher, die über Facebook kamen, die Seite mehrmals.

Für Werbetreibende und Händler ist es wichtig zu erreichen, dass Besucher immer wieder auf die Seiten zurückkehren. Treue Besucher sind am wertvollsten. Seit neuestem kommen sie eher von Facebook als von Google – und sollten also auch dort abgeholt werden.

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

Keine Kommentare

image description

Kommentar schreiben

Please copy the string aNO3UA to the field below: