Blog image description

Kommt bald Chatroulette für Facebook?

Airtime - Chatroulette für Facebook Die beiden Startup-Investoren Sean Parker und Shawn Fanning haben sich wieder Zusammengefunden und gründen ein neues Startup: Airtime. Zur Erinnerung: Beide gründeten 1999 Napster, danach trennten sich ihre Wege. Sean Parker arbeitete vorübergehend bei Facebook; ihm gehören auch 7% des populärsten Social Networks. 

1. Was ist Aritime

Das Projekt ist noch nicht live. Das Ziel von Airtime soll es aber sein, Menschen via Videochat kenne zu lernen. Da Parker sehr gute Verbindungen zu Facebook unterhält, wird Airtime wohl eng mit Facebook verknüpft sein und so zum kennenlern Portal von Facebook werden.

2. Potential und Geschäftsmodell

Chatroulettes Erfolg war eher bescheiden. Zumal dort v.a. nackte Männer zu sehen sind. Wenn man aber sieht wie das Geschäft mit der Partnervermittlung boomt – Elite Partner erwirtschaftet alleine im Deutschsprachigen Raum über 20 Millionen Euro Umsatz – dann wird schnell klar dass Airtime hier riesiges Potential hat.

Das spannende an Airtime ist ganz klar die Verbindung zu Facebook. Airtime wird wohl die Menschen nicht zufällig miteinander zusammenbringen, sondern logisch, rsp. basierend auf deren Interessen.

3. Anderer Ansatz

Ein etwas anderer Ansatz eines Kennenlernvideochats bietet das Startup 85by55. Dieses setzt auf LinkedIn und möchte Unternehmen mit potentiellen Bewerbern verbinden. In einer Art Schnell-Vorstellungsgespräch via Videochat können Personalchef die Bewerber kennenlernen und so einen ersten Eindruck gewinnen.

Hat schon jemand von euch seine grosse Liebe auf Facebook gefunden?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

1 Kommentar

image description
  1. Silvia | 1.04.2012 14:15

    Hallo

    mein Favorit ist und bleibt Chattino, ist zwar nicht so bekannt wie Chatroulette oder Omegle, fast alle User sind deutschsprachig aus Deutschland, Schweiz und Österreich, die Seite soll älter als Chatroulette und co. sein

    Gruß Silvia

Kommentar schreiben

Please copy the string XgAsAb to the field below: