Blog image description

Mobile-Websites optimieren – Was man beachten sollte

Auch ich bin immer mehr mobil im Internet, sei es, um einzuchecken bevor ich abfliege oder um Verspätungen im ÖV zu umgehen. Mobile-Websites werden immer wichtiger und schreien oft buchstäblich danach, optimiert zu werden. Doch Mobile-Surfer haben zum Teil gänzlich eigene Bedürfnisse entwickelt. Hier nur ein paar Punkte, welche bei einem Mobile-Auftritt beachtet werden sollten:

Simplicity | Ich suche keine perfekt ausgestaltete Seite, wenn ich sie mobil besuche. Hauptsache sie wird schnell geladen und ich finde so bald als möglich, was ich suche. Einige unter uns bezahlen nämlich noch nach geladenen MBs.

Concentration | Die Mobile-Bildschirme sind klein und lange scrollen ist unpraktisch. Die wichtigsten Informationen (also die Info, welche der Nutzer höchst wahrscheinlich mobil suchen würde) und Telefonnummern sollten zuerst und klickbar erscheinen.

Image | Bilder sollten möglichst sparsam eingesetzt werden und wenn überhaupt, dann nicht mit gigantischen Files arbeiten. Kein User möchte lange warten, bis das Bild endlich auf dem Bildschirm erscheint, auch um eine hohe Bounce-Rate zu vermeiden.

Variety | Nicht jedes Mobilgerät stellt Seiten identisch dar. Genau wie eine Website auf Chrome, Firefox, IE und co. richtig aussehen muss, sollte sie auch auf den handelsüblichen Mobilgeräten durchgehend richtig dargestellt werden.

Sind diese Punkte erst einmal abgehakt, kann das “Finetuning” angegangen werden. Und zur Inspiration für neue Kreationen, hier noch einige spannende Beispiele von Top Mobile Sites.

Was erwartest du von einer guten Mobile-Seite? Was geht gar nicht? Hast du schon schlechte oder sehr gute Erfahrungen gemacht?

Weiterempfehlen

image description

Kommentieren

1 Kommentar

image description
  1. Max | 27.12.2011 19:42

    Ich Schau mir deine Seite gerade am iPad an und wenn du die von dir erwähnten Punkte bei diesem Blog umsetzt, dann ist er mit iPad/iPhone sicher besser lesbar.

Kommentar schreiben

Please copy the string 4R3mBD to the field below: